Arbeiten im Ausland – warum China so beliebt ist

China ist für die meisten Menschen einfach nur weit entfernt und der starke Gegenpol zur deutschen Kultur. Dabei hat dieses Land so viele wertvolle Schätze zu bieten, die man sich in seinem Leben nicht entgehen lassen sollte. Neben den Sehenswürdigkeiten, den Menschen, dem Essen und natürlich den großen Metropolen gehen viele nach China, um dort zu arbeiten. Doch was hat China zu bieten, was andere Länder nicht haben?

China und die große Chance

Arbeiten in ChinaGerade im Export ist China ganz weit vorne an der Spitze aller Länder. Viele Unternehmen aus Europa und den USA importieren Waren im großen Stil bzw. lassen die Produkte für den eigenen Brand in Asien herstellen. Dies bedeutet natürlich auch, dass Mitarbeiter vor Ort Produktionen, Zulieferer und alle weiteren beteiligten Stationen überwachen müssen. Diese Posten sind sehr gefragt, denn die Erfahrung, für einen längeren Zeitraum in China zu arbeiten, ist durch nichts zu ersetzen.

Neben der neuen Kultur lernt man natürlich auch, wie die chinesischen Geschäftsmänner arbeiten. Wer denkt, dass er mit einer langjährigen Erfahrung im Vertrieb aus Deutschland auch in China einfach so weiterarbeiten kann, unterliegt leider einem Irrglauben. Die chinesische Kultur hat sehr viel mit Respekt und Höflichkeit zu tun. Was bei uns Gang und Gebe ist, kann in Asien für hochgezogene Augenbrauen sorgen.

Export und Import: China zeigt wie es geht

Täglich werden viele Tonnen Waren aus China in alle Welt verschickt. Viele Unternehmer betreiben beispielsweise sogenanntes Dropshipping und versenden ihre Waren an die Kunden direkt aus China. Ein eigenes Lager besteht nicht. In vielen Fällen ist es sinnvoll, diese Arbeit trotzdem aus China auszuführen. So sitzt man quasi direkt vor Ort und kann bei Lieferengpässen deutlich schneller reagieren. Auch die Recherche nach neuen Waren ist direkt in China viel einfacher, als sich auf die Versprechen der Zulieferer verlassen zu müssen. Ist der Container mit beispielsweise 20.000 Handtaschen erst einmal auf dem Weg ins Zielland, wird es schwer, hier nach zu verhandeln.

Geschäftsleute, die viel reisen, sollten auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung fürs ganze Jahr abschließen. Nicht selten kommen unvorhergesehen Dinge auf, die den gesamten Arbeitsplan auf den Kopf stellen und spontane Richtungswechsel erfordern. Das Arbeiten und Handeln in China ist spannend, aber auch herausfordernd. Nicht jeder ist dieser Aufgabe gewachsen. Viele sind dankbar für die Erfahrung, arbeiten, aber trotzdem lieber in einer vertrauten Umgebung.

Bild: ©istock.com/Xsandra

Chinas Wirtschaftswachstum auf 8% gesunken

Laut den neuesten Schätzungen des State Information Centers ist im vierten Quartal 2008 das Wachstum des chinesischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) auf 8% abgesunken. Im dritten Quartal

Psychologie

Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Master of Science (M.Sc.)

Seite zuletzt generiert am von Getting Digital