Breaking Bad in China – Amphetamine im Fokus

In China scheinen sich die Probleme durch Methamphetamin zu verstärken. Die Behörden verstärken ihre Bemühungen die Produktion und den Handel der u.a. als Bingdu 冰毒 bekannten Droge einzudämmen.

Bereits 2013 kam eine groß angelegte Razzia in “Chinas Drogendorf Nummer 1” in die Schlagzeilen, neben abgelegenen Ortschaften und verlassenen Fabrikhallen sind allerdings auch Vorfälle publik, die der Geschichte der US-amerikanischen Fernsehserie “Breaking Bad” auffällig ähneln. So wurde im Herbst 2015 zum Beispiel ein gewisser Lu in der Hauptrolle bekannt, der 35-Jährige soll einst Lehrer in Nanning (Guanxi) gewesen sein und betrieb wie im Original in seinem Keller ein Meth-Labor.

Mehr Informationen:

Wieviele Einwohner hat China?

Die Volksrepublik China hat 1,4 Milliarden Einwohner. Man schätzt, dass die Bevölkerung Chinas bis zum Jahr 2035 auf 1,5 Milliarden Einwohner anwachsen wird.

Seite zuletzt generiert am von Getting Digital