China Rundreise

Wie lässt sich die Vielfalt Chinas besser entdecken als mit einer Rundreise durch das Reich der Mitte? China besitzt durch seine Größe und lange Kultur so viele Sehenswürdigkeiten, dass es regelrecht schwerfällt eine Reiseroute auszuwählen, ohne zu viel zu verpassen.

China Rundreise Guangxi
Auf einer China-Rundreise immer eine Empfehlung wert – Die pittoresken Fluten des Lijiang-Flusses in Guangxi

Mit einer Rundreise China entdecken
Eine organisierte Rundreise bietet gerade für den ersten Besuch in China viele Vorteile. Man kann sich durch eine feste Reisebegleitung sicher fühlen und braucht sich nicht um die tägliche Versorgung kümmern. Frei von Planungsstreß und Sprachschwierigkeiten bei der Buchung von Touren, Essen und Hotels kann man sich auf die Kulturschätze und beeindruckenden Landschaften Chinas konzentrieren.

Reiseziele einer China Rundreise
Es gibt sehr viele Anbieter für Rundreisen durch China, die alle verschiedene Schwerpunkte setzen und unterschiedliche Orte im Programm haben. Alle Hauptattraktionen Chinas auf einer Reise zu besuchen ist illusorisch, da dies in einem normalen Zeitrahmen kaum möglich ist. Obwohl die Geschmäcker natürlich sehr verschieden sind, ist es empfehlenswert einige Sehenswürdigkeiten wie etwa Peking mit der Verbotenen Stadt oder Xian mit der berühmten Terra-Kotta-Armee auf jeden Fall als Reiseziele anzusteuern.

Verzicht auf Komfort?
Sie überlegen bereits fieberhaft, wohin Sie der nächste Urlaub führen soll? Der zehnte Strandurlaub in Folge bringt keine Entspannung mehr und ein Wellness- Hotel käme überhaupt nicht infrage? Eine Wanderung durch die verschiedenen Kulturen könnte Sie interessieren? Was halten Sie von einem Rundreiseabenteuer in oder durch China?

Auf Rundreisen haben Sie die Möglichkeit, während verschiedener Etappen im Hotel zu schlafen oder Ihre Übernachtung nach den kulturellen Gepflogenheiten des Fernen Ostens zu richten. Die Große Mauer lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Sie werden zwar etwas von ihrem gewohnten Komfort zu Hause lassen müssen, doch sollten die Erlebnisse Ihnen dies bei Weitem zurückerstatten.

China Rundreisen mit Kreuzfahrt auf dem Yangtze
Eine Flusskreuzfahrt auf dem längsten Fluss Chinas ist eine ganz besondere Art das Reich der Mitte kennen zu lernen. Mit dem Schiff auf Erkundungsfahrt durch China zu sein bietet nicht nur die Annehmlichkeit einer festen Kajüte, die heute eher einem Hotelzimmer mit vier Sternen entspricht, sondern auch eine seltene Ruhe, die einem in China nicht zu häufig begegnet.

Vorteile einer China Rundreise

Die wichtigsten Vorteile einer organisierten Rundreise im Gegensatz zu individuellen China-Reisen:

  • Ständige Reisebegleitung auf deutsch (teilweise mit Mediziner)
  • Essen und Versorgung ist größtenteils inklusive
  • Übernachtung und Hotels sind vorgebucht und sorgfältig ausgewählt
  • Besorgung von Eintrittskarten und die Organisation von Touren wird von der Reiseleitung übernommen
  • Transport im klimatisierten Reisebus oder per Inlandsflug
  • Flug nach China ist häufig inklusive und terminlich auf den Reiseverlauf abgestimmt
  • Die Kosten einer Rundreise sind häufig niedriger als die individuelle Buchung

Allgemein lässt sich sagen, dass eine organisierte Rundreise nach China viele Programmpunkte bietet, die sich allein nur mit hohem Aufwand und vor allem Chinesisch-Kenntnissen umsetzen lassen. Für die erste Reise nach China ist eine Rundreise die erste Wahl.

China Rundreisen werden immer beliebter
Die berühmten asiatischen Reisegruppen in Europa, die stetig fotografierend viele verschiedene Länder in wenigen Wochen besuchen, bekommen im internationalen Tourismus Gesellschaft – Aber nicht so wie man denkt.

China Rundreisen für alle

Noch vor wenigen Jahren galten Rundreisen in China als exotisch und waren vor allem Sinologen und Geschäftsreisenden vorbehalten.

China kannte man lediglich aus den Medien und klang aus verschiedensten Gründen auch nicht sehr verlockend. Dieses Bild hat sich in kürzester Zeit geändert. China ist durch seine rasante wirtschaftliche Entwicklung so einladend und zuvorkommend wie nie zuvor. Vor allem in den großen Städten ist die Infrastruktur mit den westlichen Metropolen zu vergleichen und nicht selten sogar moderner. Die berühmtesten chinesischen Sehenswürdigkeiten wie die Verbotene Stadt in Peking oder die Terrakotta-Armee in Xian sind sehr gut zugänglich und restauriert.

Mit China Rundreisen China entdecken

Diese Modernisierung stellt China Reisende jedoch auch vor scheinbar große Probleme:

  • Wie kann man eine Reise nach China am besten nutzen?
  • Welche der vielen Städte und Sehenswürdigkeiten besucht man?
  • Wie kommt man neben all der Kultur und Faszination auch zur verdienten Ruhe und Entspannung?

Ein Stichwort genügt für alle Fragen: China Rundreisen
China Rundreisen machen es möglich soviel China auf einmal zu genießen wie es geht. Dabei sollte man jedoch nicht an stressige Busreisen mit hastigen Halten zum Fotografieren denken, sondern eher an  luxuriöse Kreuzfahrten und kurze Inlandsflüge.

China Rundreisen machen süchtig
Trotz all den Vorteilen von China Rundreisen kommt aber man nicht darum zuzugeben, dass selbst die beste Planung und Organisation es nicht schafft, alles Sehenswerte Chinas in einer einzigen China Rundreise zu verpacken. Das ist aber gleichzeitig auch sehr schön, denn dadurch gibt es immer einen Grund zurückzukommen. Den meisten die schon in China waren geht es übrigens ähnlich: „Da müssen wir unbedingt noch einmal hinfahren, aber mindestens noch eine Woche länger!“

China ist selbstverständlich nicht nur für seine historischen Bauten bekannt. Eine Übernachtung in Luoyang ist ideal für die Besichtigung der Geburtsstätte des Zen-Buddhismus. In den Shaolintempeln am Rande der Stadt Dengfeng wird seit 495 nach Christus der Shaolin-Tradition gefolgt. Für viele Kinder aus der armen ländlichen Bevölkerung ist die Aufnahme in den Tempeln die einzige Möglichkeit der Armut zu entfliehen. Dafür verzichten die Schüler auf jeglichen Komfort und stärken ihren Geist durch Enthaltsamkeit. Bereits im 14. Jahrhundert wurde das Kloster unter der Ming-Dynastie staatlich gefördert.

Bei einer Kreuzfahrt über den Yangtse kommen Sie um den Drei-Schluchten-Staudamm nicht herum. Er staut den drittlängsten Fluss der Erde auf einer Distanz von 660 km von Yichang bis Chongqing auf. Der 70 Meter hohe Wall erstreckt sich über eine Länge von 2300 Metern. Der Damm dient nicht nur dem Hochwasserschutz, sondern liefert  durch die installierten Turbinen 18,2 Gigawatt Strom. Somit erhält China mit dem größten Wasserkraftwerk der Menschheit einen neuen Weltrekord. Hier finden Sie mehr Tipps zu China. Ob Reisebüro oder Onlinebuchung: Sie haben die Möglichkeit, sich auf Ihren China-Rundreisen von Anfang bis Ende durch deutschsprachiges Personal und westliche Mediziner begleiten zu lassen.

China: Eine Reise durch Raum, Zeit und Kultur

Sie hat die Abenteuerlust gepackt? Worauf warten Sie noch. Für das Buchen Ihrer Rundreise in China stehen Ihnen diverse Anbieter zur Verfügung. Am einfachsten geht es, indem Sie für China das Rundreiseabenteuer online buchen. So können Sie sich gleich direkt über die verschiedenen Reiseziele informieren und erste Eindrücke gewinnen. Wandern Sie auf der jahrtausendalten „Großen Mauer“, oder besuchen Sie die „Verbotene Stadt“. Erleben Sie die sagenumwobenen Shaolin-Mönche und bestaunen Sie den technischen Fortschritt des Reichs der Mitte.

Bild: By No machine-readable author provided. Mr. Tickle assumed (based on copyright claims). [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Die schwierigste Sprache der Welt

Die schwierigste Sprache der Welt lässt sich gar nicht so einfach bestimmen, klare Favoriten sind aber auf jeden Fall Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Arabisch. Geheimfavoriten

Prism-Enthüller Edward Snowden in Hongkong China

Der US-amerikanische Überwachungsmechanismus Prism wurde von Edward Snowden bloßgestellt. Der Informant ist nach China bzw. Hongkong geflüchtet. Hier ein kleiner Ausschnitt der internationalen Pressestimmen:

Chinesischer Autohersteller BAIC will Opel

Der staatlich gelenkte chinesische Autokonzern BAIC (Beijing Automotive Industry Group Corp.) ist der neueste Bieter für Opel. Nachdem der deutsche Tochterkonzern des in finanzielle Schieflage

Getting Digital