Die Neue Seidenstraße

China plant die Sagen umwobene Route zwischen Europa und Ostasien wieder zu beleben. Die Neue Seidenstraße soll Chinas Versorgung sichern und die europäischen und asiatischen Märkte besser erreichbar machen.

Neue Seidenstraße - New Silk Road
Die Neue Seidenstraße führt von China bis nach Europa und Afrika ©xinhuanet

Start der neuen Seidenstraße in China ist wieder Xi’an, das damals Chang’an hieß, von dort führt Sie über Kasachstan nach Zentralasien bis nach Russland im Norden und erreicht in Europa schließlich Duisburg und Rotterdam.

Der Seeweg soll ebenfalls ausgebaut werden und mit Häfen in Pakistan und Myanmar die Schiffsroute durch die Straße von Malakka entlasten. Afrika wird durch einen Verkehrsknotenpunkt in Kenia eingebunden.

Mehr Informationen zur Neuen Seidenstraße:

Chinas Erwartungen an den G20-Gipfel

Chinas Vize-Zentralbank-Chefin Hu Xiaolian nannte vor Journalisten in Peking, Chinas Erwartungen an den bevorstehenden Gipfel der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in London am 2.

Steuerrecht

Rheinische Fachhochschule Köln, Master of Laws (LL.M.)

Getting Digital