Die größten Städte in China

Es gibt in China 49 Millionenstädte mit mehr als 1.000.000 Einwohnern. Die größte Stadt in China ist nach den Einwohnern Shanghai.

Größte Stadt von China & der Welt
Betrachtet man nicht nur das städtische Siedlungsgebiet, sondern auch die politisch verwalteten Kreise der chinesischen Städte ergibt sich ein anderes Bild. Dann ist Chongqing die größte Stadt Chinas und der Welt mit rund 32 Millionen Einwohnern.

Chinas größte Städte – Top 10

1. Shanghai, 24 Millionen Einwohner
Shanghai ist mit Abstand die bevölkerungsreichste Stadt Chinas. Die Metropole am Jangtsekiang repräsentiert mit ihrer beeindruckenden Skyline das moderne China und den wachsenden Reichtum.

2. Peking, 23 Millionen Einwohner
Peking ist das politische und kulturelle Zentrum Chinas. Die chinesische Hauptstadt ist riesig und bietet unzählige Sehenswürdigkeiten. Der ideale Startpunkt für eine Reise durch das Reich der Mitte.

3. Chongqing, 22 Millionen Einwohner
Chongqing ist eine Metropole im Südwesten Chinas und die größte Stadt der Welt, wenn man das administrative Verwaltungsgebiet (entspricht Österreich) hinzurechnet, mit 32 Millionen Einwohnern.

4. Hangzhou, 21 Millionen Einwohner
Hangzhou ist die Hauptstadt der Provinz Zhejiang und gilt durch das Gebiet rund um den Westsee, ein sehr sehenswertes Weltkulturerbe, als eine der schönsten Städte Chinas.

5. Wuhan, 20 Millionen Einwohner
Wuhan ist die Hauptstadt der Provinz Hubei und besteht aus drei ehemals eigenständigen Städten. Wuhan liegt verkehrsgünstig am Zusammenfluss von Jangtsekiang und Han.

6. Chengdu, 18 Millionen Einwohner
Chengdu ist die Hauptstadt der Sichuan und eines der wichtigsten wirtschaftlichen Zentren in Westchina. Chengdu ist wie ganz Sichuan berühmt für seine Küche.

7. Tianjin, 16 Millionen Einwohner
Tianjin bildet mit Peking das Zentrum der aufstrebenden Bohai-Metropol-Region. Als eine der Sonderwirtschaftszonen ist die Hafenstadt Tianjin vor allem für seine Wirtschaftskraft bekannt.

9. Xi’an, 14 Millionen Einwohner
In Xi’an befindet sich mit der Terrakotta-Armee eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Chinas. Die Hauptstadt der Provinz Shaanxi ist eine der ältesten Städte Chinas und ist auf jeden Fall eine Reise wert.

8. Shenyang, 12 Millionen Einwohner
Shenyang ist die größte Stadt im Norden Chinas und die Hauptstadt der Provinz Liaoning. Shengyang war früher auch als Mukden und Hauptstadt der ganzen Mandschurei bekannt.

9. Harbin, 12 Millionen Einwohner
Harbin ist durch die kalten Winter und seine berühmten Eisfiguren als die “Ice City” bekannt. Das Industrie-Zentrum Harbin ist die Hauptstadt der nördlichen Provinz Heilongjiang.

10. Nanjing, 12 Millionen Einwohner
Die “Südliche Hauptstadt” Nanjing in Jiangsu ist hinter Shanghai die zweitgrößte Stadt Ostchinas. Nanjing ist eine der bedeutendsten Städte Chinas und ein beliebtes Reiseziel.

Sehenswerte Städte in China

China hat aufgrund seiner vielen Einwohner und der Größe des Landes unzählige sehenswerte Städte. Zu den bekanntesten gehören natürlich die oben genannten Metropolen wie Peking, Shanghai und Hong Kong. Es gibt jedoch noch viel mehr Städte die eine Reise wert sind.

Besonders nennenswert sind zum Beispiel die alten Hauptstädte Xian, mit der weltberühmten Terracotta-Armee, und Nanjing mit seinem bunten Treiben in der Altstadt. Im Süden könnten auf jeden Fall die Inselstadt Xiamen (Amoy) und das ausufernde Guangzhou (Kanton), sowie Macao auf die Reiseroute gehören.

Für schöne Landschaften und Natur muss Hangzhou, mit seinen herrlichen Seen und Gärten, sowie Guilin, als Ausgangspunkt zur Entdeckung der mystischen Karstgebirge, genannt werden.

Bengalische Sprache

Die Bengalische Sprache wird vor allem in Bangladesch und Indien gesprochen. Bengalisch ist mit mehr als 210 Millionen Sprechern eine der am weitesten verbreiteten Sprachen

Architektur

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (Saarbrücken), Master of Arts (M.A.)

Getting Digital