Sir Li Ka-shing – Der mächtigste Mann Asiens?

Li Ka-shing wird von Forbes mit einem Vermögen von 26.5 Milliarden US-Dollar im Mai 2008, auf dem 11. Platz der Liste der reichsten Menschen der Welt geführt. Laut eigenen Aussagen plant er ein Drittel seines Reichtums wohltätigen Zwecken zuzuführen. Die Zeitschrift Asiaweek nannte ihn 2001 den „mächtigsten Mann Asiens.” Das Forbes Magazin verlieh ihm 2006 den „Malcolm S. Forbes Lifetime Achievement Award.” Sein Status in Hong Kong ist unerreicht, zu seinem Netzwerk gehören unter anderem Lee Shau Kee, Cheng Yu-tung, Henry Fok Ying-tung und die Kwok Familie.

Li Ka-shing - Der mächtigste Mann Asiens?Li Ka-shing ist 1928 in Chaozhou, Guangdong, China, geboren und floh 1940 mit seiner Familie nach Hong Kong. Aufgrund finanzielle Schwierigkeiten war er gezwungen die Schule ohne Abschluss zu verlassen und in einer Plastik produzierenden Fabrik zu arbeiten. Durch seine unternehmerische Energie gelang es ihm 1950 seine eigene Firma Cheung Kong Industries zu gründen. Er entwickelte sie in ein Immobilienunternehmen und schaffte es 1972 im Hong Kong Stock Exchange gelistet zu sein. 1979 übernahm er Hutchison Whampoa und 1985 Hong Kong Electric Holdings Limited.

Sein Imperium beeinflusst heutzutage nahezu alle Facetten des Lebens ins Hong Kong und ist in verschiedensten Branchen vertreten. Die Marktkapitalisierung der Cheung Kong Group betrug im Januar 2008 157 Milliarden US-Dollar und war mit 260.000 Mitarbeitern in 55 Ländern aktiv.

Glück als chinesisches Zeichen

Schöne Chinesische Zeichen

Hier sind einige interessante chinesische Zeichen zusammengestellt, die gerne verwendet werden, weil sie gut aussehen und wohlwollende Bedeutungen haben. Beliebte Einsatzzwecke sind zum Beispiel Dekorationen,

Getting Digital