U-Bahn Shanghai – Karten, Pläne & Rekorde

Die U-Bahn von Shanghai wurde 1995 eröffnet. Shanghai war damit die dritte chinesische Stadt nach Peking und Tianjin, die über einen modernen Schienennahverkehr verfügte. Die U-Bahn von Shanghai ist größte U-Bahn der Welt bzw. verfügt mit über 500 Kilometern über das längste Streckennetz aller Metros weltweit.

Es gibt zur Zeit 14 U-Bahn-Linien und 347 Stationen und Halte in Shanghai. Nach der U-Bahn von Peking hat Shanghai mit die meisten Passagiere der Welt – Eine U-Bahn von gigantischen Ausmaßen, die immer noch rasant ausgebaut wird und sich laut Plan 2020 mit 18 Linien über 800 Kilometer erstrecken wird.

Man kann einzelne Tickets in der Regel für die Kurzstrecke (unter 6 KM) zum Preis von 3 Yuan erwerben. Die Langstrecke kostet pro zusätzliche 10 Kilometer 1 Yuan mehr. Sehr praktisch ist die Nutzung der Shanghai Public Transportation Card, sie kann in den Stationen und vielen Geschäften aufgeladen werden und auch in Bussen oder Taxis zum Einsatz kommen.

Shanghai U-Bahn Plan & Karten

U-Bahn Shanghai - Plan & Karte

Die Verbotene Stadt in Peking

Die Verbotene Stadt

Der Name „Verbotene Stadt“ rührt daher, dass zu kaiserlichen Zeiten niemand vom einfachen Volk Zutritt zum Palast hatte. 1406 begann der 3. Ming-Kaiser Yongle mit

Microsoft von chinesischem Anwalt verklagt

Nach Microsofts großangelegter Aktion gegen Raubkopien in China wird der Unmut immer größer. Der chinesische Anwalt Dong Zhengwei verklagt Microsoft nun auf 1 Milliarde US-Dollar.

Seite zuletzt generiert am von Getting Digital