Chinesisches Horoskop 2013 – Das Jahr der Schlange

Für viele gehört das neue Jahr schon zum Alltag, doch in China beginnt das Neujahrsfest 2013 erst am 10. Februar – Als chinesisches Horoskop 2013 wird dann die Ankunft der Wasser-Schlange begrüßt!

Das chinesische Horoskop 2013 steht im Zeichen der Schlange – Stichwörter sind unter anderen “Innere Harmonie” und “Wachsamkeit”. Als bestimmende Eigenschaft gilt nun: „Erst denken, dann sprechen (oder handeln).“ Diese neue Vorsicht führt zu mehr Weitsicht und Nachhaltigkeit, kann aber auch manchmal die Lässigkeit und Leidenschaft des vergangenen Drachen-Jahres 2012 vermissen lassen.

Es sollte also vorbei sein mit großspurigen Versprechungen und unhaltbaren Ankündigungen, alles wirkt nicht mehr so verführerisch, ist im Idealfall aber grundsolide. Das sollte uns gar nicht weiter stören, schließlich sind wir auch nicht mehr ganz so verrückt nach dem schnellen Vergnügen, sei es in der Liebe oder im Beruf, sondern streben nach mehr Echtheit und langfristigen Beziehungen.

Was sagt das chinesische Horoskop 2013 über die einzelnen Tierkreiszeichen und Sternzeichen?

Genug mit den Verallgemeinerungen, was sagt das chinesische Horoskop über die einzelnen Geburtsjahrgänge und damit über Sie im Jahr 2013 aus? (Jetzt persönliches chinesisches Sternzeichen herausfinden)

Ratte – Volle Kraft zurück

Die Ratte muss jetzt mal einen Gang runter schalten oder zumindest längere Pausen einlegen. Um große Ziele zu erreichen ist man lange unterwegs, wenn man dann nur Vollgas fährt, kriegt man gar nichts von der Umgebung mit und ist am Ende völlig verausgabt.

Büffel – Stampfen, immer weiter stampfen

Der gemütliche Büffel braucht manchmal eine Weile bis er in Fahrt kommt und das kann er 2013 richtig nutzen, denn während einem Großteil des restlichen Tierkreises, also vielen Kollegen und Geschäftspartnern, langsam die Puste ausgeht, kann der Büffel jetzt aufs Ganze gehen.

Tiger – Auch mal anderen helfen

Dem Tiger geht es eigentlich ganz hervorragend, er muss nur mit sich selber zurechtkommen. Vielleicht wäre es 2013 an der Zeit jemandem zu helfen, es kann ja auch eine ganz besondere Person sein, die man eventuell schon viel länger vor Augen hatte.

Hase – Rennen ist das schönste auf der Welt

Dem Hasen geht es eigentlich wie dem Büffel, nur alles viel kleiner und eleganter. Als stilsicherer Modellathlet und verführerische Grazie steht Ihnen die Welt offen. Ob Sie allerdings aus Ihren Möglichkeiten wirklich Nutzen ziehen, hängt natürlich wieder ganz von Ihrer Tageslaune ab.

Drache – Einfach weitermachen

Für den Drachen gab es viel Rückenwind, so dass er sich etwas aufbauen konnte, oder er sich in einer wichtigen Angelegenheit sehr sicher fühlen sollte. Dieses Grundvertrauen gilt es einfach beizubehalten, dann steht Ihnen wirklich nichts im Weg.

Schlange – Nicht vom Kurs abkommen

Die Schlange im Jahr der Schlange, wenn das mal gut geht? – Ja, es geht sehr gut. Der Durchblick der Schlange wird 2013 noch klarer, manchmal wirkt es als hätten Sie hellseherische Fähigkeiten – Aber bleiben Sie auch bei den Dingen, die sich schon lange bewährt haben, denn nur weil alles so gut funktionieren könnte, sollte man nicht immer nur ganz neue Wege einschlagen.

Pferd – Entscheiden und konzentrieren

Das Pferd hat sich als guter Läufer so manche neue Landschaft erschlossen. Im chinesischen Horoskop 2013 geht es nun darum zu entscheiden, welcher Weideplatz zum Lebensmittelpunkt werden soll. Etwas weniger dramatisch ausgedrückt: Ziehen Sie es jetzt mal durch.

Ziege – Zu Hause ist es am schönsten

Neue Sachen auszuprobieren und Unbekanntes zu entdecken ist ja ganz schön, aber warum sollte man sich nicht eher mit dem beschäftigen, dass man gut kennt ist und das auch Spaß macht. Bleiben Sie in bekannten Gefilden und genießen Sie das Leben im Jahr 2013 so wie in jedem Jahr.

Affe – Etwas Zurückhaltung bitte

Der Affe kommt von einer Hochphase in die nächste, das wird auch 2013 nicht anders sein. Im Gegensatz zum vergangenen Drachen-Jahr ist das chinesische Horoskop nun aber im Zeichen der Schlange, hier ist mehr Contenance und Zurückhaltung gefragt.

Hahn – Es kann nur einen Hahn geben

Der Hahn ist wie immer sehr darum bemüht sich selbst zufrieden zu stellen. Er ähnelt damit dem Tiger, ist aber natürlich viel kleiner und hat manchmal etwas von einem Federvieh, wenn er sich so grundlos aufplustert. Auch hier wäre es für 2013 empfehlenswert, wenn sich der Hahn-Geborene trotz seiner wohlverdienten Erfolge nicht ständig in den Mittelpunkt stellte und seinen Mitmenschen auch etwas vom Glanz abbekommen lässt.

Hund – Was haben Sie gebellt?

Der Hund könnte wie das Pferd sein … aber dann wäre er ja nicht der liebenswerte Hund den alle so mögen. Im Gegensatz zu vielen andere Mitmenschen und Tieren sollte sich der Hund endlich mal richtig bemerkbar machen und für seine zuverlässige Arbeit den entsprechenden Lohn bekommen. Wenn Ihr Bellen dafür nicht ausreicht, sollten Sie häufiger knurren und Zähne zeigen, vielleicht auch mal beißen, wenn der Moment richtig ist.

Schwein – In die Ferne schweifen

Das Schwein ist ganz als anders als sein Ruf, zumindest ein kleines bisschen. Das Leben ist für das Tierkreiszeichen Schwein dann in Ordnung, wenn zu Hause alles in Ordnung ist und zu Hause ist immer etwas zu tun. Deshalb gibt es auch im chinesischen Horoskop 2013 für das Schwein wieder folgende Devise: Schauen Sie doch mal über den Tellerrand, dort gibt es auch leckere Sachen, vielleicht kann man sie sogar mit nach Hause nehmen.

Getting Digital