European Master of Law and Economics (EMLE)

Studium

Bachelor of Laws (LL.B.)
Fakultät Rechtswissenschaft Institut für Recht und Ökonomik
1 Jahr / 3 Trimester

European Master of Law and Economics (EMLE)

Lernziel & Inhalte

Das Studium European Master of Law and Economics (EMLE) ist ein Angebot der Uni Hamburg, Fakultät Rechtswissenschaft Institut für Recht und Ökonomik. Der Unterricht erfolgt in der Form Vollzeit. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 1 Jahr / 3 Trimester.

European Master of Law and Economics (EMLE) Studium

Uni Hamburg, Bachelor of Laws (LL.B.)

Bei dem Studiengang handelt es sich um ein konsekutives, forschungsorientiertes 60 ECTS-Punkte Masterprogramm, das in Kooperation mit sechs europäischen sowie zwei außereuropäischen Universitäten angeboten wird. Partner an der Universität Hamburg ist das Institut für Recht und Ökonomik, das der rechtswissenschaftlichen Fakultät zugeordnet ist. Mit fünf ökonomischen Fakultäten (Aix-en-Provence, Bologna, Warschau, Wien und Mumbai) und vierjuristischen Fakultäten (Gent, Haifa, Hamburg und Rotterdam) wird im Konsortiumein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Juristen und Ökonomen bewahrt. Ziel des Studiengangs ist es, dass die Studenten lernen, juristische Regelungen mit ökonomischen Methoden auf ihre Folgen hin zu analysieren (positive Analyse) sowie die auftretenden Folgen anhand ökonomischer Konzepte zu bewerten (normative Analyse). Die Studiendauer beträgt ein akademisches Jahr, das in Trimester (Oktober bis Dezember, Januar bis März und April bis August) unterteilt ist. Das Studium beginnt jeweils am ersten Oktober des Jahres, wobei die Studenten verpflichtet sind, mindestens an zwei verschiedenen Partneruniversitäten zu studieren. Die Kursinhalte sind zum ganz überwiegenden Teil harmonisiert, so dass die Studenten sämtliche Module unabhängig von der Wahl ihrer Studienorte erfüllen können. Unterrichtssprache ist Englisch;Prüfungen werden in Form von Klausuren vorgenommen. Im dritten Trimester ist von den Studenten eine ca. 15.000 Wörter umfassende Abschlussarbeit zu einem selbst gewählten Thema zu schreiben. Nach bestandenem Studium wird der Grad „LL.M.“ mit dem fachlichen Zusatz „European Master in Law and Economics“ (EMLE) verliehen. Der Studiengang wurde im Rahmen der Exzellenzinitiative der Europäischen Kommission „Erasmus Mundus“ ausgezeichnet und im Zeitraum 2004-2009 sowie 2010-2015 durch die Kommission gefördert.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)
Weitere Studiengänge und Kurse
No items found

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Vollzeit

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

1 Jahr / 3 Trimester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs European Master of Law and Economics (EMLE) durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: 01.10.1997
Erstakkreditierung: 13.07.2010
Akkreditierung bis: 30.10.2021
Auflagen: Akkreditierung ohne Auflage(n)
Gutachter:

Dr. Nick Harris, panel chair, former Director Development and Enhancement Group, Quality Assurance Agency (United Kingdom)
– Prof. Dr. Roberto Pardolesi, Director Law & Economics LAB, LUISS Guido Carli (Italy)
– Prof. Jean-Yves Art, Associate General Counsel at Microsoft (Belgium)
– Ieva Baltiņa, student European Studies, University of Latvia (Latvia)

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium European Master of Law and Economics (EMLE) erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Uni Hamburg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “European Master of Law and Economics (EMLE)” des Anbieters “Uni Hamburg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Uni Hamburg

Adresse & Kontakt

Prof. Dr. Thomas Eger Coordinator European Master
in Law & Economics
Universität Hamburg Fachbereich Rechtswissenschaft Johnsallee 35 20148 Hamburg, Germany
+49 40 42838-6777
thomas.eger@uni-hamburg.de
www.ile-hamburg.de; www.emle.org

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium European Master of Law and Economics (EMLE) erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Uni Hamburg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “European Master of Law and Economics (EMLE)” des Anbieters “Uni Hamburg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Uni Hamburg

Adresse

Prof. Dr. Thomas Eger Coordinator European Master
in Law & Economics
Universität Hamburg Fachbereich Rechtswissenschaft Johnsallee 35 20148 Hamburg, Germany
+49 40 42838-6777
thomas.eger@uni-hamburg.de
www.ile-hamburg.de; www.emle.org

Kontakt

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

European Master of Law and Economics (EMLE)
Bachelor of Laws (LL.B.)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “European Master of Law and Economics (EMLE)” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.). Der Anbieter des Kurses ist Uni Hamburg. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: Uni Hamburg

Mehr Kurse