Instrumental- und Gesangspädagogik

Studium

Bachelor of Music (B.Mus.)
8 Semester

Instrumental- und Gesangspädagogik

Lernziel & Inhalte

Das Studium Instrumental- und Gesangspädagogik ist ein Angebot der Wiesbadener Musikakademie. Der Unterricht erfolgt in der Form Direktstudium. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 8 Semester.

Instrumental- und Gesangspädagogik Studium

Wiesbadener Musikakademie, Bachelor of Music (B.Mus.)

Wesentlicher Schwerpunkt des Studiengangs „Instrumental- und Gesangspädagogik“ ist die fundierte pädagogische und künstlerische Ausbildung. Das professionelle instrumentale und vokale Studium findet in Form von praxisbezogenem Einzelunterricht im Hauptfach statt, der in den höheren Semestern von regelmäßigen Lehrproben begleitet wird (Unterrichtsstudio). Hier finden die künstlerischen Anteile des Instrumentalstudiums ihre gleichwertige Ergänzung in Übungen zur Unterrichtsplanung und -durchführung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung der jeweiligen instrumentalen/vokalen Fähigkeiten. Der Studiengang ist so gestaltet, dass die Studierenden ab dem ersten Studienjahr Unterrichtsprozesse erfahren und analysieren. Die Schulung der didaktischen und methodischen Kompetenzen steht im Mittelpunkt der gesamten Ausbildung.

Kurse zur Gruppen-, Erwachsenen- und Elementarpädagogik erweitern diesen Erfahrungshorizont im Hinblick auf die Anwendung im späteren Beruf.

Das praxisorientierte Studienangebot wird ergänzt durch theoretische Kurse zur Harmonielehre und Gehörbildung sowie durch Seminare zur Musikwissenschaft, Musikpädagogik/ Erziehungswissenschaft.

Weiterhin stellen Kurse des Jazz- und Popularbereichs sowie der Medienpraxis aktuelle Bezüge zur modernen Musik- und Berufspraxis her.

Regelmäßig veranstaltete Akademietage sowie Gastvorträge (Pädagogisches Forum) ermöglichen den Studierenden außerhalb des regulären Studienverlaufsplans interdisziplinäre Einblicke in spezielle Themengebiete.

Darüber hinaus werden Konzerte veranstaltet, bei denen die Studierenden ihr Können präsentierten und damit einen Beitrag zum Kultur- und Gesellschaftsleben der Stadt Wiesbaden leisten (Bsp.: Konzerte im Kloster Eberbach, „Wiesbaden singt“, Kulturforum).

Jährlich angebotene Orchesterprojekte ermöglichen den Studierenden Kontakte zu anderen europäischen Städten und Kulturinstitutionen.

Das breit gefächerte Studienangebot ermöglicht den Studierenden einen optimalen Start ins spätere Berufsleben.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)
Weitere Studiengänge und Kurse
No items found

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Direktstudium

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

8 Semester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs Instrumental- und Gesangspädagogik durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: 01.10.2011
Erstakkreditierung: 05.07.2011
Akkreditierung bis: 30.09.2023
Auflagen: Auflage(n) erfüllt
Gutachter:

Prof. Dr. Peter Imort, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kunst, Musik und Sport
Prof. Dr. Wolfgang Lessing, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber
Ulrich Nagel, Dipl. IGP, Geschäftsführer und Schulleiter der Musikschule Bad Nauheim gGmbH
Maja Wolniak, Studentische Gutachterin, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und Universität Hannover

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Instrumental- und Gesangspädagogik erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Wiesbadener Musikakademie. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Instrumental- und Gesangspädagogik” des Anbieters “Wiesbadener Musikakademie” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Wiesbadener Musikakademie

Adresse & Kontakt

Karin Traudes-Beck (Schulsekretariat), (Raum H 407)
Wiesbadener Musikakademie (WMA) Schillerplatz 1-2 65185 Wiesbaden
(0611) 313044
karin.traudes-beck@wiesbaden.de
www.wma-wiesbaden.de

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Instrumental- und Gesangspädagogik erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Wiesbadener Musikakademie. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Instrumental- und Gesangspädagogik” des Anbieters “Wiesbadener Musikakademie” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Wiesbadener Musikakademie

Adresse

Karin Traudes-Beck (Schulsekretariat), (Raum H 407)
Wiesbadener Musikakademie (WMA) Schillerplatz 1-2 65185 Wiesbaden
(0611) 313044
karin.traudes-beck@wiesbaden.de
www.wma-wiesbaden.de

Kontakt

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Instrumental- und Gesangspädagogik
Bachelor of Music (B.Mus.)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Instrumental- und Gesangspädagogik” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Bachelor of Music (B.Mus.). Der Anbieter des Kurses ist Wiesbadener Musikakademie. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: Wiesbadener Musikakademie

Mehr Kurse