Gastronomiemanagement

Fernstudium / Fernkurs

Zertifikat
12 Monate Ausbildungsdauer

Gastronomiemanagement

Lernziel & Inhalte

Das Fernstudium Gastronomiemanagement ist ein Lehrgang des Anbieters ILS-Institut für Lernsysteme GmbH aus Hamburg, Deutschland. Der Unterricht findet überwiegend als Fernunterricht bzw. online statt. Die Ausbildungsdauer des Fernstudiums beträgt laut Regelstudienzeit 12 Monate, das entspricht einem Aufwand von zirka Stunden pro Woche.

Ziel des Fernstudiums
Vermittlung von Kenntnissen im Gastronomiemanagement

Abschluss des Fernstudiums
keine Prüfung

Inhalte des Fernstudiums
Einführung in das Gastronomiewesen – Gästeorientierung – Marketing als marktorientierte Unternehmensführung – Instrumente des Marketing – Mitarbeiterführung und -motivation – Warenwirtschaftssysteme – Qualitätsmanagement – Veranstaltungen – Planung und Durchführung – Kooperationen im Gastgewerbe – Branchenrecht, Rechtsvorschriften und Verträge, Steuern, Abgaben und Versicherungen – Hotel- und Gatsstättenbetriebe – Besonderheiten – Systemgastronomie – Gemeinschaftsverpflegung/Catering Zusatz-Info: Lehrbriefe
ZFU

Thema
BWL, Gastronomie

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Multimedia-PC mit Internet-Zugang

Präsenzphase und Anwesenheit

ist nicht vorgesehen

Prüfungsvoraussetzung

entfällt

Studiendauer / Regelstudienzeit

12 Monate, Stunden pro Woche

Studienbeginn

Prinzipiell jederzeit

Zertifizierung

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Nr. 688916

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Fernstudium Gastronomiemanagement betragen insgesamt 1872 €.

Eine Finanzierung auf Raten ist möglich, bspw. durch 12 Monatsraten mit jeweils 156 €. Weiterhin ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass für das Fernstudium ein Stipendium beantragt werden kann. Ebenso ist ein Zuschuss bzw. eine Förderung durch verschiedene staatliche Stellen oder den Arbeitgeber möglich.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Fernstudium “Gastronomiemanagement” des Anbieters “ILS-Institut für Lernsysteme GmbH” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

ILS-Institut für Lernsysteme GmbH

Adresse

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland

Kontakt


Telefon: +49 40 67570-0
Fax: +49 40 67570-155
Email: kursinfo@ils.de

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Fernstudium Gastronomiemanagement betragen insgesamt 1872 €.

Eine Finanzierung auf Raten ist möglich, bspw. durch 12 Monatsraten mit jeweils 156 €. Weiterhin ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass für das Fernstudium ein Stipendium beantragt werden kann. Ebenso ist ein Zuschuss bzw. eine Förderung durch verschiedene staatliche Stellen oder den Arbeitgeber möglich.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Fernstudium “Gastronomiemanagement” des Anbieters “ILS-Institut für Lernsysteme GmbH” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

ILS-Institut für Lernsysteme GmbH

Adresse

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland

Kontakt


Telefon: +49 40 67570-0
Fax: +49 40 67570-155
Email: kursinfo@ils.de

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Gastronomiemanagement
Zertifikat
ILS-Institut für Lernsysteme GmbH
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Gastronomiemanagement” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Zertifikat. Der Anbieter des Kurses ist ILS-Institut für Lernsysteme GmbH. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: ILS-Institut für Lernsysteme GmbH

Mehr Kurse

Seite zuletzt generiert am von Getting Digital