Personalfachkaufmann (IHK) / Personalfachkauffrau (IHK)

Fernstudium / Fernkurs

IHK-Zertifikat
18 Monate Ausbildungsdauer

Personalfachkaufmann (IHK) / Personalfachkauffrau (IHK)

Lernziel & Inhalte

Das Fernstudium Personalfachkaufmann (IHK) / Personalfachkauffrau (IHK) ist ein Lehrgang des Anbieters Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH aus Hamburg, Deutschland. Der Unterricht findet überwiegend als Fernunterricht bzw. online statt. Der Kurs kann in einem Zeitraum von 18 Monaten, das entspricht einem Aufwand von zirka 10 Stunden pro Woche, erfolgreich abgeschlossen werden.

Ziel des Fernstudiums
Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zur/zum Geprüften Personalfachkauffrau/Personalfachkaufmann

Abschluss des Fernstudiums
Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK)

Inhalte des Fernstudiums
Personalarbeit organisieren und durchführen: u. a. Gestaltung des personalwirtschaftlichen Dienstleistungsangebotes, Nutzung von Informationstechnologien, Beratung und Fachgespräche, Zeitmanagement Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen: u. a. individuelles und kollektives Arbeitsrecht, Einkommens- und Vergütungssysteme, Sozialversicherungsrecht, Personalbeschaffung Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen: u. a. Berücksichtigung von Konjunktur- und Beschäftigungspolitik, Personalbedarfsplanung, Personalcontrolling Personal- und Organisationsentwicklung steuern: u. a. Mitarbeiterbeurteilung, Förderungsprogramme, Führungsmodelle Zusatz-Info: 32 Studienhefte
ZFU

Thema
Personal

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

kaufmännische Berufsausbildung mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Berufspraxis oder eine mindestens 5-jährige einschlägige Berufspraxis

Präsenzphase und Anwesenheit

2 einwöchige Seminare (12 Tage mit insgesamt 108 Std).

Prüfungsvoraussetzung

abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und 2-jährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen Ausbildungsberuf und eine mindestens 3-jährige Berufspraxis oder eine mindestens 5-jährige einschlägige Berufspraxis

Studiendauer

18 Monate

10 Stunden pro Woche

Studienbeginn

Prinzipiell jederzeit

Zertifizierung

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Nr. 550003

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Fernstudium Personalfachkaufmann (IHK) / Personalfachkauffrau (IHK) betragen insgesamt 3042 €.

Eine Finanzierung auf Raten ist eventuell möglich, bspw. durch 18 Monatsraten mit jeweils 169 €. Weiterhin ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass für das Fernstudium ein Stipendium beantragt werden kann. Ebenso ist ein Zuschuss bzw. eine Förderung durch verschiedene staatliche Stellen oder den Arbeitgeber möglich.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Fernstudium “Personalfachkaufmann (IHK) / Personalfachkauffrau (IHK)” des Anbieters “Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH

Adresse

Doberaner Weg 22
22143 Hamburg
Deutschland

Kontakt


Telefon: +49 40 67780-78
Fax: +49 40 67570184
Email: kursinfo@fernakademie-klett.de

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Personalfachkaufmann (IHK) / Personalfachkauffrau (IHK)
IHK-Zertifikat
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Personalfachkaufmann (IHK) / Personalfachkauffrau (IHK)” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss IHK-Zertifikat. Der Anbieter des Kurses ist Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH

Mehr Kurse

Getting Digital