Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft

Studium

Master of Science (M.Sc.)
Fakultäten Medien und Informationswesen sowie Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen
3 Semester

Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft

Lernziel & Inhalte

Das Studium Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft ist ein Angebot der Hochschule Offenburg, Fakultäten Medien und Informationswesen sowie Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen. Der Unterricht erfolgt in der Form Vollzeit. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 3 Semester.

Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft Studium

Hochschule Offenburg, Master of Science (M.Sc.)

Der dreisemestrige Master-Studiengang „Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft“ qualifiziert zielgerichtet zur Zulassung zum Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des höheren Schuldienstes an beruflichen Schulen und zu einem Berufseinstieg in den Bereich des betrieblichen Bildungs- und Personalwesens in leitenden Positionen sowie entsprechenden Tätigkeiten in beruflicher Aus- und Weiterbildung.

Im ersten Semester vertiefen die Studierenden die erste und zweite Fachrichtung gleichwertig (jeweils 5 CP) und bauen ihre berufspädagogischen und fachdidaktischen Kompetenzen (20 CP) aus. Das darauffolgende Semester gliedert ähnlich, der Anteil der ersten Fachrichtung mit 5 CP und der zweiten Fachrichtung 5 CP. Die berufspädagogischen und fachdidaktischen Module summieren sich auf 18 CP. Im letzten Semester des Master-Studiengangs macht die Master-Thesis mit 20 Creditpoints den Schwerpunkt des Semesters aus. Zusätzlich werden Module aus dem Bereich Berufspädagogik und Fachdidaktik (8 CP) belegt.

Die einzelnen Fachgebiete teilen sich den Zeitaufwand in Credits etwa nach diesem Schlüssel auf:

Erste bzw. zweite berufliche Fachrichtung: 22,2 %

Erziehungswissenschaften: 55,6 %

Thesis: 22,2 %

Absolventen des Master-Programms „Berufliche Bildung Elektrotechnik und Informationstechnik (EI-BB)“ bieten sich folgende Perspektiven:

1. Einstieg in den Vorbereitungsdienst „Höheres Lehramt an beruflichen Schulen“,

2. Berufseinstieg: Betriebliches Bildungswesen in leitenden Positionen,

3. Berufseinstieg: Berufliche Weiterbildung in öffentlicher und privater Trägerschaft,

4. Berufseinstieg: Bildungsverwaltung, Bildungsmanagement und Bildungspolitik oder

5. Promotion in den Erziehungswissenschaften.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Vollzeit

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

3 Semester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: Sommersemester 2011
Erstakkreditierung: 09.03.2011
Akkreditierung bis: 31.08.2026
Auflagen: Akkreditierung mit Auflage(n)
Gutachter:
‘- Herr Professor Dr. Dieter Baums, Technische Hochschule Mittelhessen, Friedberg,
– Herr Professor Dr. Ernst-Erich Doberkat, ehem. Universität Dortmund,
– Herr Prof. Dr. Matthias Schnöll, HS Anhalt
– Herr Professor Dr. Klaus Rütters, Universität Hannover,
– Herr Professor Dr. Christian Müller, Westfälische Wilhelms-Universität Münster,
– Herr Professor Dr.-Ing. Achim Loewen, HAWK Göttingen,
– Herr Guido Mandorf, Siemens AG, (Vertretung der beruflichen Praxis)
– Herr Andre Vespermann, Universität Hildesheim (Vertretung der Studierenden)

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Hochschule Offenburg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft” des Anbieters “Hochschule Offenburg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Hochschule Offenburg

Adresse & Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Dan Curticapean (Studiendekan)
Hochschule Offenburg Badstraße 24 77652 Offenburg Germany
0781-205372
can.curticapean@hs-offenburg.de
www.hs-offenburg.de

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Hochschule Offenburg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft” des Anbieters “Hochschule Offenburg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Hochschule Offenburg

Adresse

Prof. Dr.-Ing. Dan Curticapean (Studiendekan)
Hochschule Offenburg Badstraße 24 77652 Offenburg Germany
0781-205372
can.curticapean@hs-offenburg.de
www.hs-offenburg.de

Kontakt

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft
Master of Science (M.Sc.)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.). Der Anbieter des Kurses ist Hochschule Offenburg. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: Hochschule Offenburg

Mehr Kurse

Getting Digital