Entrepreneurship & Business Development

Studium

Master of Business Administration (MBA)
Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
6 Semester

Entrepreneurship & Business Development

Lernziel & Inhalte

Das Studium Entrepreneurship & Business Development ist ein Angebot der Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht. Der Unterricht erfolgt in der Form berufsbegleitend. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 6 Semester.

Entrepreneurship & Business Development Studium

Frankfurt University of Applied Sciences, Master of Business Administration (MBA)

Ziel des weiterbildenden MBA Entrepreneurship & Business Development ist die Qualifizierung der Absolventinnen und Absolventen für eine Tätigkeit in Start-ups, NGOs, innovativen kleinen und mittleren Unternehmen sowie im Business Development von Konzernunternehmen.

Die Absolventinnen und Absolventen des weiterbildenden Master-Studiengangs Entrepreneurship & Business Development – Master of Business Administration (MBA) sind in der Lage, Geschäftsideen und Businesspläne für Start-ups zu entwickeln und zu bewerten, entsprechende Gründungsvorhaben einschließlich der Finanzierung durchzuführen sowie komplexe Projekte im Bereich des Business Development auf Basis gründlicher Analysen von Märkten, Ressourcen und potenziellen Geschäftsfeldern zu planen und zu leiten. Die hierfür notwendigen allgemeinen Managementfähigkeiten und speziellen fachlichen Kenntnisse erwerben sie im Rahmen dieses Studiengangs. Absolventinnen und Absolventen des MBA sind in der Lage, Marktchancen und Wachstumspotenziale zu erkennen und zu nutzen sowie neue Geschäftsfelder systematisch und kreativ zu entwickeln.

Die Absolventen und Absolventinnen können die für die Geschäftsfeldentwicklung und Gründung erforderlichen Informationen analysieren und zu praktisch relevantem Wissen aufbereiten. Sie verfügen über interkulturelle Sensibilität sowie die Kompetenz, soziale und geschäftliche Prozesse zu analysieren und zu gestalten. MBAs können nicht nur analytische, planerische und strategische Methoden anwenden; sie besitzen auch Führungs- und Steuerungskompetenzen und beherrschen Change- und Human-Ressource-Management. Dies geschieht auf der Grundlage von Kommunikationsfähigkeit sowie analytischem, prozessorientiertem und konzeptionellem Denken, die im Laufe des Studiums gefördert und entwickelt werden. Darüber hinaus sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage, selbständige und strategisch fundierte Managemententscheidungen zu treffen und Projekte zu leiten, in interdisziplinären und internationalen Arbeitszusammenhängen vernetzt zu denken und Lösungskonzepte für strategische Fragestellungen zu erarbeiten.

In der Bearbeitung und praxisnahen Durchführung fachlich relevanter Projekte, häufig in Teamarbeit, sowie durch die Reflexion ihres Handelns in verschiedenen Modulen haben die Absolventinnen und Absolventen ihre Fähigkeit zum verantwortlichen Handeln in der Gesellschaft gestärkt und erweitert. Sie sind in der Lage, ihre eigene Rolle in Arbeitszusammenhängen zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Diese Aspekte ihrer Persönlichkeitsentwicklung befähigen die Absolventinnen und Absolventen zur Übernahme beruflicher und persönlicher Verantwortung in einem gesellschaftlichen Zusammenhang.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

berufsbegleitend

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs Entrepreneurship & Business Development durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: Wintersemester 2010/11
Erstakkreditierung: 01.10.2011
Akkreditierung bis: 30.09.2023
Auflagen: Auflage(n) erfüllt
Gutachter:
Prof. (i.R.) Dr. Rudolf Raute, Hochschule Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Professur für Internationale Rechnungslegung, Wirtschaftsprüfung und Steuern (ehem.) (Wissenschaftsvertreter)
Prof. Dr.-Ing. Ronald Glasberg, SRH Hochschule Berlin, Professur für Internationales Strategisches Management & Innovationen, Studiengangsleitung Entrepreneurship (M.A.) (Wissenschaftsvertreter)
Dr. Klaus-Hermann Dyck, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart (Vertreter der Berufspraxis)
Julian Schubert, Universität Erfurt, Studium Staatswissenschaften (Hauptfach Wirtschaftswissenschaften, Nebenfächer Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften; B.A., abgeschlossen), Staatswissenschaften (Vertiefung Wirtschaft und Recht; M.A., laufend) (Vertreter der Studierenden)

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Entrepreneurship & Business Development erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Frankfurt University of Applied Sciences. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Entrepreneurship & Business Development” des Anbieters “Frankfurt University of Applied Sciences” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Frankfurt University of Applied Sciences

Adresse & Kontakt

Prof. Dr. Cord Siemon
Frankfurt University of Applied Sciences Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt
069 – 1533-2958
Siemon@fb3.fra-uas.de
https://www.frankfurt-university.de/fachbereiche/fb3/kontakt/professorinnen-und-professoren/cord-siemon.html

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Entrepreneurship & Business Development erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Frankfurt University of Applied Sciences. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Entrepreneurship & Business Development” des Anbieters “Frankfurt University of Applied Sciences” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Frankfurt University of Applied Sciences

Adresse

Prof. Dr. Cord Siemon
Frankfurt University of Applied Sciences Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt
069 – 1533-2958
Siemon@fb3.fra-uas.de
https://www.frankfurt-university.de/fachbereiche/fb3/kontakt/professorinnen-und-professoren/cord-siemon.html

Kontakt

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Entrepreneurship & Business Development
Master of Business Administration (MBA)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Entrepreneurship & Business Development” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Master of Business Administration (MBA). Der Anbieter des Kurses ist Frankfurt University of Applied Sciences. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: Frankfurt University of Applied Sciences

Mehr Kurse

Getting Digital