Germanistik

Studium

Master of Arts (M.A.)
Philologisch-Historische Fakultät
4 Semester

Germanistik

Lernziel & Inhalte

Das Studium Germanistik ist ein Angebot der Uni Augsburg, Philologisch-Historische Fakultät. Der Unterricht erfolgt in der Form Vollzeit. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 4 Semester.

Germanistik Studium

Uni Augsburg, Master of Arts (M.A.)

Der Augsburger Masterstudiengang bietet das Fach Germanistik in umfassender inhaltlicher Bandbreite sowie Methodenvielfalt an, eröffnet aber zugleich von Beginn an auch die Möglichkeit der Spezialisierung. Es können die Teilfächer Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Deutsche Sprachwissenschaft, Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters sowie die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur studiert werden. Dies entspricht weitgehend den Teilfächern des grundständigen Augsburger Bachelor-Teilfachs Germanistik, bietet aber durch die Konzentrationsmöglichkeit auf drei bis zwei Teilfächer Anschlussmöglichkeit auch an weniger breit profilierte germanistische Bachelorstudiengänge. Im individuellen Verlauf des Masterstudiengangs erwerben die Studierenden Kompetenzen in exemplarischen germanistischen Themengebieten:
In der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung selbständiger wissenschaftlicher und theoretisch reflektierter Arbeit im Umgang mit den Texten und ihrer jeweiligen kulturellen Einbindung. Die Studierenden erwerben vertiefte Kompetenzen der kritischen Auseinandersetzung mit den literatur- und kulturtheoretischen Horizonten, ebenso mit der Wissenschaftsgeschichte des Faches.
In der Deutschen Sprachwissenschaft wird besonderer Wert auf die Vertiefung und Erweiterung der im B.A. erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten gelegt. Die Studierenden erlangen vertiefte Kompetenzen in der strukturellen Sprachbetrachtung sowie Kompetenzen in der Auseinandersetzung mit variations-, pragma- und historiolinguistischen Fragestellungen und Methoden zu deren Erforschung. Daneben kommen auch wissenschaftsgeschichtliche und -theoretische Aspekte in den Blick
Der Bereich Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit ist einerseits auf die ‚Höhenkammliteratur‘ des Faches (Heldenepik, Höfische Literatur, Minnesang und Sang-spruchdichtung, frühe Prosaromane) bezogen. Andererseits erschließt er (auch durch die Zusammenarbeit mit den Bibliotheken vor Ort) den eigenständigen Umgang mit grundlegenden Produktions- und Rezeptionsbedingungen mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Literatur (Handschriften, frühe Drucke, Text- und Überlieferungsgeschichte, Editionstheorie und -praxis, Regionalität).
Der Kompetenzerwerb in der Fachdidaktik Deutsch als Theorie und Praxis sprach- und literaturbezogener Lernprozesse steht besonders im Zeichen medienbezogener Veränderungen von Sprache, Kommunikation und Literatur bzw. eines weiten, medienintegrativen Textbegriffes. Dem korrespondieren selbst mitentwickelte (teil)virtuelle Lernangebote (z.B. zur Kinder- und Jugendliteratur und zum Film).
In einem gesonderten Modul erwerben die Studierenden wissenschaftliche Schreibkompetenzen, die in die Erstellung einer forschungsbezogenen Masterarbeit einfließen.
Daneben ermöglichen Projektarbeiten und Praktika individuelle Profilierungen und Berufsfeldorientierungen der Studierenden Auch ist die Mitarbeit an Forschungsprojekten der Lehrenden im Rahmen der Lehrveranstaltungen möglich. Hohe Flexibilität und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten prägen somit das Profil des Augsburger Masterstudiengangs Germanistik.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Vollzeit

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs Germanistik durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: Wintersemester 2009/10
Erstakkreditierung: 06.10.2015
Akkreditierung bis: 30.09.2021
Auflagen: Auflage(n) erfüllt
Gutachter:
Prof. (i.R.) Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Behr, TU Braunschweig, Fakultät 6: Geistes- und Erziehungswissenschaften, Institut für Germanistik, ehem. Professur für Ältere Deutsches Sprache und Literatur (Mediävistik) (Wissenschaftsvertreter)
Prof. Dr. Ruth Albert, Philipps-Universität Marburg, Fachbereich 9: Germanistik und Kunstwissenschaften, Institut für Germanistische Sprachwissenschaft, Professur für Deutsch als Fremdsprache (Wissenschaftsvertreterin)
Prof. Dr. Barbara Schaff, Georg-August-Universität Göttingen, Philosophische Fakultät, Seminar für Englische Philologie, Professur für Britische Literatur und Kultur; Stellvertretende Geschäftsführende Direktorin der Abteilung Komparatistik (Wissenschaftsvertreterin)
Prof. Dr. Michael Schreiber, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich 06: Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften, Abteilung für Französische und Italienische Sprache und Kultur, Professur für Französische und Italienische Sprach- und Übersetzungswissenschaft; Dekan (Wissenschaftsvertreter)
Dr. Roland S. Kamzelak, Deutsches Literaturarchiv Marbach, Leiter der Entwicklung und Stellvertretender Direktor; Schwerpunkt: Editionsphilologie. Lehraufträge u.a. an der Universität Würzburg (Vertreter der Berufspraxis)
Matthias Schlosser, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Studium Deutsch (Hauptfach) und Politische Wissenschaft (Hauptfach), Höheres Lehramt (Vertreter der Studierenden)

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Germanistik erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Uni Augsburg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Germanistik” des Anbieters “Uni Augsburg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Uni Augsburg

Adresse & Kontakt

Prof. Dr. Klaus Wolf
Universität Augsburg, Philologisch-Historische Fakultät, Universitätsstr. 10, 86159 Augsburg
0821/598-4638
klaus.wolf@phil.uni-augsburg.de
www.philhist.uni-augburg.de/lehrstuehle/germanistik/studiengaenge/master_germanistik_2012/

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Germanistik erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Uni Augsburg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Germanistik” des Anbieters “Uni Augsburg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Uni Augsburg

Adresse

Prof. Dr. Klaus Wolf
Universität Augsburg, Philologisch-Historische Fakultät, Universitätsstr. 10, 86159 Augsburg
0821/598-4638
klaus.wolf@phil.uni-augsburg.de
www.philhist.uni-augburg.de/lehrstuehle/germanistik/studiengaenge/master_germanistik_2012/

Kontakt

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Germanistik
Master of Arts (M.A.)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Germanistik” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.). Der Anbieter des Kurses ist Uni Augsburg. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: Uni Augsburg

Mehr Kurse

Getting Digital