Wirtschaftsingenieurwesen

Studium

Bachelor of Engineering (B.Eng.)
6 Semester

Wirtschaftsingenieurwesen

Lernziel & Inhalte

Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen ist ein Angebot der Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH. Der Unterricht erfolgt in der Form Vollzeit, dual. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 6 Semester.

Wirtschaftsingenieurwesen Studium

Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Das Studium des Studiengangs „Wirtschaftsingenieur“ umfasst drei Jahre (6 Semester) Vollzeitstudium in der Form des dualen Studiums.

Das duale Studium ist durch eine sehr enge Verzahnung von Theorie und Praxis gekennzeichnet. Dies wird durch die Tätigkeit der Studierenden in einem Unternehmen und den organisatorischen Ablauf des Studiums im Modell der geteilten Woche sowie die vertragliche Verpflichtung der Partnerunternehmen, die Praxisphasen gemäß den Anforderungen der Berufsakademie zu gestalten, erreicht.

Ziel des Studiengangs Wirtschaftsingenieur ist es, in drei Jahren praxisorientiert ausgerichtete Ingenieurinnen und Ingenieure auszubilden, die in Unternehmen an der wichtigen Schnittstelle von Technik und Wirtschaft eingesetzt werden. Mit dem wissensbasierten Bewusstsein für Kosten, Umsatz, Markt und technische Durchführbarkeit im Blick entwickeln sie Produkte oder koordinieren und managen Produktions- oder technische Vertriebsprozesse.

Die Absolventen/Absolventinnen verfügen nach dem dreijährigen Studium über die notwendigen Kenntnisse im Bereich des Maschinenbaus, der Betriebswirtschaft und übergreifender Themenkomplexe wie Projektmanagement, Automation und IT-gestützte Prozesse sowie über grundlegende berufliche Erfahrungen, die in keinem anderen Studiengang in dieser spezifischen Form erworben werden können.

Als Fachrichtungen werden angeboten:

1)   Prozessmanagement:
Charakterisierend sind für die Fachrichtung Prozessmanagement Qualifikationen im Organisations- und Management-Bereich. Aufgrund der wachsenden Bedeutung der IT-gestützten Produktionssteuerung, von ERP-System bis zum industriellen Steuerungsrechner, beinhaltet die Fachrichtung Prozessmanagement entsprechende Lehrveranstaltungen wie Automation und Betriebliche Informationssysteme.

2)   Mechatronik:
Die Fachrichtung Mechatronik ist darauf ausgerichtet, Studierende so zu qualifizieren, dass sie besondere Kompetenzen an der Schnittstelle von Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik erwerben. Im Sinne eines „Systems Engineering“ entwickeln sie zielgerichtet Lösungen auch für komplexere technische Problemstellungen.

Die Fachkompetenz in den einzelnen Fachrichtungen wird in spezifischen Lehrveranstaltungen vermittelt. Auch durch Projektarbeiten und Fallstudien werden im Vertiefungsstudium Qualifikationen besonders anwendungsbezogen vermittelt.

Im 4. Semester wird von den Studierenden eine Assistentenarbeit angefertigt, die eine praxisnahe Aufgabenstellung unter Anwendung praktischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden zum Inhalt hat. Im 6. Semester wird eine Bachelorarbeit verfasst, deren Gegenstand eine praxisbezogene Problemstellung ist und die vertiefte fachbezogene und methodische Kenntnisse verlangt. Die Themenstellungen beider Arbeiten betreffen meist spezielle Probleme der Fachrichtungen und tragen zur Fachkompetenz und wissenschaftlichen Qualifikation der Studierenden bei. Durch die darüber hinaus im Rahmen des Studiums vermittelten Sozial- und Methodenkompetenzen sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, in Betrieben Führungsaufgaben zu übernehmen. Durch die Gleichstellung mit Bachelor-Abschlüssen anderer Hochschuleinrichtungen sind die Studierenden auch für weitergehende Studiengänge berechtigt

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Vollzeit, dual

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: 01.10.2014
Erstakkreditierung: 01.10.2014
Akkreditierung bis: 30.09.2019
Auflagen: Auflage(n) erfüllt
Gutachter:
Prof. Dr.-Ing. Thomas Stocker, Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik, Hochschule Esslingen (Wissenschaftsvertreter)
Prof. Dr. Heinz-Theo Wagner, Professor für Management und Innovation, German Graduate School of Management and Law, Heilbronn (Wissenschaftsvertreter)
Prof. Dr.-Ing. Rainer Klemkow, ehem. Professor für Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik, Hochschule Wismar (Wissenschaftsvertreter)
Julian Popp, TU Kaiserslautern (Studierendenvertreter)
Dipl.-Wi.-Ing. Andreas Tielmann, Praxisvertreter
Hauptgeschäftsführer IHK Lahn-Dill (Vertreter der Berufspraxis)

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Wirtschaftsingenieurwesen erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Wirtschaftsingenieurwesen” des Anbieters “Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH

Adresse & Kontakt

Prof. Dr. Diethelm Bienhaus, Prof. Dr. Frank Maier
Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH Rheinstraße 91 64295 Darmstadt
06151-49248810
d.bienhaus@internationale-ba.com
www.internationale-ba.com

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Wirtschaftsingenieurwesen erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Wirtschaftsingenieurwesen” des Anbieters “Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH

Adresse

Prof. Dr. Diethelm Bienhaus, Prof. Dr. Frank Maier
Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH Rheinstraße 91 64295 Darmstadt
06151-49248810
d.bienhaus@internationale-ba.com
www.internationale-ba.com

Kontakt

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Wirtschaftsingenieurwesen” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.). Der Anbieter des Kurses ist Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH

Mehr Kurse

Getting Digital