Ägypten Urlaub – Einreise, Visa-Kosten & Beantragung

In Ägypten wird der Traum vom perfekten Urlaub Wirklichkeit. Bei Interesse gibt es dazu noch eine einzigartige Kultur zu entdecken. Und das alles noch mit fantastischen Temperaturen und natürlich jeder Menge Badespaß im Meer. Im Land der Pharaonen gibt es wunderschöne Hotels und kulturelle Artifakte wie die weltberühmten Pyramiden und die Sphinx. Es locken Wüstentouren, Königsgräber und Mumien. Bootsfahrten auf dem Nil, dem längsten Fluss der Welt sind genauso möglich, wie entspannte Segel-Törns oder atemberaubende Schnorchel-Ausflüge in den schönsten Tauch-Gebieten.

Visum für Ägypten Urlaub
Für einen Traumurlaub in Ägypten muss ein Visum beantragt werden. Hier erfährst du, wie das am einfachsten geht // Bilder: Pixaby, Unsplash

Willst du in Ägypten Urlaub machen oder hast deine Reise sogar schon gebucht? Dann ist vielleicht noch diese Frage offen: Brauchen wir ein Visum für Ägypten? Das ist kein Grund zur Sorge. In diesem Artikel erfährst du alles über die Einreisebestimmungen und erhältst auch einige Sicherheitshinweise für die Arabische Republik Ägypten. Wo du euer Ägypten Visum beantragen kannst und welche Visaarten es gibt? Beantworten wir hier für dich.

Ägypten Visum beantragen

Ist ein Visum für Ägypten Pflicht?

Ja, für jede Reise nach Ägypten müssen Visa beantragt werden. Das gilt sowohl für Touristen, als auch für geschäftliche Reisen. Ohne Visum ist nur ein kurzer Transitaufenthalt möglich, bei dem man in der Regel den Flughafen gar nicht verlassen kann.

Welchen Ausweis braucht man für die Einreise nach Ägypten?

Für die Einreise nach Ägypten kann man den Reisepass, den vorläufiger Reisepass, den Kinderreisepass oder den Personalausweis verwenden. Der vorläufige Personalausweis genügt leider nicht. Außerdem muss bei der Einreise mit dem Personalausweis eine spezielle Einreisekarte ausgefüllt werden. Zwei biometrische Passfotos sind zusätzlich nötig. Unsere Empfehlung ist es lieber den Pass, als den Ausweis mitzunehmen, da dieser allgemein anerkannter ist. Die Dokumente müssen zu Reisebeginn noch mindesten 6 Monate lang gültig sein.

Was kostet das Visum für Ägypten? Wo kann man es beantragen?

Die Kosten für Ägypten Visa sind überschaubar. Relativ teuer wird es nur bei einer mehrfachen Einreise. Für einen normalen Urlaub reicht ein einfaches Touristenvisum. Das kostet 22 € wenn man es vor der Reise bei der Botschaft beantragt und bei einem der ägyptischen Konsulate vorstellig wird. 25 US-Dollar kosten die Visa, wenn man sie online als E-Visum beantragt und bezahlt. Das E-Visum könnt ihr auf dem offiziellen Visa-Portal der Regierung – visa2egypt – erwerben.

Direkt bei der Ankunft im Flughafen kann man auch ein sogenanntes Visa-on-Arrival für erwerben. Zahlen muss man ebenfalls 25 US Dollar. Eine weitere Option ist es den Antrag bei einer Visa-Agentur einzureichen. Obwohl einige vielleicht denken, dass sei eine Abzocke, da es ja auch die E-Visa gibt, kann man das auf keinen Fall so pauschal sagen.

Es gibt viele Fälle wo die Beantragung über eine Agentur sinnvoll sein kann. Die Dienstleistungen sind zum Beispiel sehr schnell und sicher, da die Agentur-Mitarbeiter genau wissen, was zu tun ist und den Antrag kompetent überprüfen bevor er eingereicht wird.

Wie lange dauert die Bearbeitung des Visums?

Generell wird empfohlen das Visum bereits eine Woche oder besser länger vor der Reise zu beantragen. Insbesonders dann, wenn Unsicherheiten wegen vorherigen Reisen bestehen oder andere offene Fragen bestehen. Das E-Visum ist nicht unbedingt am schnellsten aber sehr praktisch, Agenturen können häufig auch die Bearbeitung innerhalb von zwei Tagen garantieren.

Zur Not könnt ihr aber immer noch das “Visa on Arrival” direkt in Ägypten beantragen, wenn es die Bestimmungen in eurem Fall zulassen. Da ist zumindest 2019 der Stand, tatsächlich können sich die Einreisebestimmungen aber sehr schnell ändern.

Wie sicher ist eine Reise nach Ägypten?

Die aktuellen Sicherheitshinweise für Ägypten sollten auf jeden Fall beachtet werden. Der Stand heute ist laut den Behörden folgendermaßen:

Es gilt immer noch der offizielle Ausnahmezustand (seit 2017). Das bedeutet, dass die Sicherheitskräfte, wie die Polizei und das Militär, verstärkte Maßnahmen und Kontrollen durchführen. Die Sicherheitslage ist in bestimmten Gebieten sehr angespannt. Euer Urlaubsort ist wahrscheinlich nicht davon betroffen, ihr solltet aber unbedingt auf die Hinweise eures Hotels oder Resorts dazu beachten. Wenn ihr alleine unterwegs seid ist dies besonders wichtig.

Welche Impfungen sind für Ägypten nötig?

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt, dass die Standard-Impfungen vor der Reise aufgefrischt werden. Es sollte gegebenenfalls überprüft werden, ob eine Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Kinderlähmung, Mumps, Masern, Röteln, Influenza, Pneumokokken, Herpes Zoster (Gürtelrose) und Hepatitis A vorliegt. Am besten ihr sprecht mit eurem Hausarzt darüber, er kann euch verlässliche Impf-Hinweise geben, die genau für euch zutreffen.

Wir wünschen einen schönen Urlaub in Ägypten!

Jetzt solltet ihr wissen, was ihr für die Einreise nach Ägypten alles benötigt und wo ihr euch schlau machen könnt. Hier folgen noch einmal die wichtigsten Links:

Seite zuletzt generiert am von Getting Digital