Übersicht

Iran Visum beantragen

Einreise Iran

Die Einreise nach Iran ist derzeit nur eingeschränkt möglich, vor einer Reise in den Iran sollten eventuell lokale Reisehinweise eingeholt werden.

Welche Dokumente müssen für ein Iran Visum eingereicht werden?

  • Antrag auf Erteilung eines Visums
  • Ein biometrisches Passfoto (3×4), das die Person von vorn, ohne Hut und Brille, vor einem weißen Hintergrund zeigt
  • Gültiger Reisepass im Original (mindestens 6 Monate gültig, genügend Blankoseiten aufweisend)
  • Einzahlung der Visagebühren

Seit 2011 ist bei Visabeantragung eine Kranken- und Unfallversicherungspolice einer anerkannten iranischen oder ausländischen Versicherungsgesellschaft in schriftlicher oder elektronischer Form vorzulegen

  • Die Visaabteilung ist verpflichtet die Vorlage der Kranken- und Unfallversicherungspolice für die Dauer des Aufenthalts in Iran zu verlangen
  • Falls die Police nicht vorgelegt werden kann, muss sich der Antragsteller im Visaantrag verpflichten, unmittelbar nach der Einreise in die Islamische Republik Iran bei einer iranischen Versicherungsgesellschaft einen Kranken- und Unfallversicherungsvertrag abzuschließen

Sicherheitshinweise

Es ist empfehlenswert vor und während einer Iran Reise die folgenden Reise- und Sicherheitshinweise der offiziellen Behörden und Ämter zu beachten:

Iran Visum beantragen – Welche Punkte sind zu beachten?

1. Staatsbürger aller Länder, die im Besitz eines gültigen Reisepasses sind (deren Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist und genügend Blankoseiten aufweist) können nach Vorlage der erforderlichen Unterlagen und dem eventuellen Erhalt eines Visums nach Iran reisen.

2. Ausländische Staatsbürger benötigen für eine Reise in die Freien Handelszonen der Islamischen Republik Iran (Kish, Gheshm, Chabahar, etc.) kein Visum und können bei der Einreise problemlos eine 14-tägige Einreisegenehmigung erhalten. Wenn sie auch in die übrigen Regionen innerhalb des Landes reisen möchten, können sie sich selbstverständlich an die in der betreffenden Freien Handelszone befindliche Vertretung des Außenministeriums wenden und vorschriftsmäßig das erforderliche Visum erhalten.

3. Iraner, die nach iranischem Gesetz ihre Staatsbürgerschaft nicht aufgegeben haben, jedoch im Besitz eines deutschen Reisepasses sind, können nicht mit einem ausländischen Pass nach Iran reisen. Sie müssen mit einem gültigen iranischen Pass einreisen.

4. Ausländische (männliche) Staatsbürger, die eine iranische Ehefrau haben und zusammen mit ihrer Ehefrau nach Iran reisen möchten, müssen neben den für die Erteilung eines Visums erforderlichen Unterlagen, die im entsprechenden Abschnitt erläutert sind, die folgenden Unterlagen vorlegen bzw. einsenden:

  • Schriftlicher Antrag der Ehefrau
  • Kopie der Heiratsurkunde (bzw. Nachweis der Eheschließung)

5. Ausländische Staatsbürger, deren Mutter Iranerin (und deren Vater Ausländer) ist, können nur durch Erhalt eines Visums nach Iran reisen. Darum müssen sie neben den für die Erteilung aller Arten von Visa erforderlichen Unterlagen, die im entsprechenden Abschnitt erläutert sind, die folgenden Unterlagen vorlegen bzw. einsenden:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Schriftlicher Antrag der Mutter
  • Kopie der Heiratsurkunde (Nachweis der Eheschließung)

Touristenvisum Iran

Iran Touristenvisum
Um die Sehenswürdigkeiten Irans – wie hier im Bild das Grab des berühmten Poets Hafis – zu entdecken, benötigt man ein Touristenvisum // ©Ondřej Žváček, GFDL CC-BY-SA-3.0
Alle Personen, die Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel archäologische Fundstätten zu besichtigen möchten, oder Personen, die religiöse Stätten oder heilige Orte in der Islamischen Republik Iran besuchen möchten, können auf zwei Wegen ein Touristenvisum beantragen:
  • über ein anerkanntes Reisebüro
  • durch persönliche Vorsprache oder durch Übersendung der Unterlagen auf dem Postweg an die Konsularabteilung der Botschaft
Falls ein Express-Visum für den Iran benötigt wird, kann dies eilig ausgestellt werden, wenn eine Visaerlaubnis vom iranischen Außenministerium vorliegt.

Benötigte Dokumente

Ausgefülltes Visaformular (Formblatt 105), 1 Blatt
Vorlage des Original-Reisepasses mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit und einer ausreichenden Zahl von Blanko-Seiten
Passfoto, Größe 3×4 cm, das die Person von vorn, mit hellem Hintergrund und ohne Hut und Brille zeigt
Einzahlung der Visumgebühr auf das Konto der Botschaft und Vorlage des Einzahlungsbelegs oder – bei persönlicher Vorsprache – Zahlung per Kreditkarte (z.B. EC-Karte) bei der Konsularabteilung der Botschaft
Personen, die ihr Visum über Reiseunternehmen beantragt haben, müssen die Nummer und das Ausstellungsdatum der Visaerlaubnis angeben, die sie vom Außenministerium der Islamischen Republik Iran erhalten haben

Kosten und Gebühren

Die Beantragung des Iran Visums dauert nur einige Tage, wenn sie durch akkreditierte Reisebüros und Agenturen durchgeführt wird. Bei einer persönlichen Vorlage der Unterlagen bei der iranischen Konsularabteilung dauert die Beantragung eventuell bis zu drei Wochen oder länger.

Visa-Gebühren

  • Tourismusvisum ab 50 €
  • Pilgervisum ab 35 €
  • Studiumvisum ab 40 €
  • Einreisevisum mit Arbeitserlaubnis ab 90 €
  • Journalistenvisum ab 80 €

Iran – Allgemeine Informationen

Visum Iran

Iran: Die Flagge / Fahne

Hauptstadt: Tehran
Einwohner: 82 Millionen

Die Einreisebestimmungen und Informationen zu den Vertretungen von Iran können sich kurzfristig ändern. Bei dringenden Fragen sollten Sie sich vor Ihrer Reise direkt bei einer Visa-Agentur bzw. für rechtsverbindliche Informationen bei der Botschaft oder einem der Konsulate von Iran erkundigen.

Iran Botschaft & Konsulat

Deutsche Botschaft Iran Teheran

Avenue Ferdowsi 320-324
11365 Teheran, Iran
Tel: +98 (0) 21 3999 0000

Iranische Botschaft Berlin

Podbielskiallee 65-67
14195 Berlin, Deutschland
Tel: +49 30 84 35 30

Iranische Botschaft Österreich

Jauresgasse 9
1030 Wien, Österreich
Tel: (+43 / 1) 712 26 50, 712 26 57

Iranische Botschaft Schweiz

Thunstrasse 68
3006 Bern, Schweiz
Tel: 0313501079

Iranische Botschaft UK

16 Princes Gate
SW7 1PT London, UK
Tel: +44 (20) 72254222

Iranisches Konsulat Frankfurt

Raimundstraße 90
60320 Frankfurt, Deutschland
Tel: +49 69 5 60 00 70

Iranisches Konsulat Hamburg

Bebelallee 18
22299 Hamburg, Deutschland
Tel: +49 40 5 14 40 60

Iranisches Konsulat München

Mauerkircherstraße 59
81679 München, Deutschland
Tel: +49 89 45 23 96 90

Österreichische Botschaft Iran

Mirvali, Nr. 6 und 8
Niavaran Teheran, Iran
Tel: (+98 / 21) 22 75 00 40

Schweizerische Botschaft Iran Tehran

No. 2 Yasaman Street, Sharifi Manesh Ave.
Elahieh Teheran, Iran
Tel: +98 21 22 00 83 33

Iran Visa Service

Seite zuletzt generiert am von Getting Digital