Wellnesshotels

Empfehlungen
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

4 Sterne Wellnesshotels

Ein 4-Sterne-Wellnesshotel zeichnet sich in der Regel durch eine optimale Mischung aus familiärer Herzlichkeit und exzellentem Service aus. Viele der 4-Sterne-Hotels sind Inhaber geführt und im Familienbesitz – hier kümmert sich noch der Chef persönlich um die Gäste. Die sehr vielfältigen Wellnessangebote und das gute Preisverhältnis machen die 4 Sterne Hotels häufig zur ersten Wahl.

4 Sterne Superior Wellnesshotel

Das “S” in ****S steht für das besondere Etwas. Als “Superior” bezeichnet man Hotels die in ihrer Kategorie mehr bieten als eigentlich nötig ist. Freuen Sie sich auf das gewisse Extra und einen herausragenden Service in den 4-Sterne-Superior-Wellnesshotels, die den 5-Sterne-Häusern schon sehr nahe kommen.

5 Sterne Wellnesshotels

Wer für seinen Urlaub nur das Beste in Betracht zieht, der landet schnell bei einem 5 Sterne Wellnesshotel – Hier erfahren Sie was ein 5 Sterne Hotel ausmacht und wie die Hotelklassifizierung überhaupt funktioniert. Selbst im Wellness-verwöhnten Bayern gibt es nur einige wenige 5 Sterne Wellnesshotels. Ihnen allen ist eine absolute Service-Orientierung gemeinsam. Nur das Beste vom Besten ist hier gut genug.

5 Sterne Wellnesshotel – Wie ein Kaiser läßt es sich in den Wellness-Oasen der 5-Sterne Hotels in Bayern logieren. Die Exklusivität der 5 Sterne Wellnesshotels in Bayern braucht keinen internationalen Vergleich zu scheuen und gründet sich auf Luxus und Service erster Klasse. Die illustre Gruppe der Fünf-Sterne-Wellnesshotels in Bayern ist klein und erlesen. Jedes Haus hat seinen eigenen Charme und lässt praktisch keine Wünsche offen.

Wie funktioniert die Klassifizierung der Hotels nach Sternen?

Die Kategorisierung der Hotels nach Sternen ist eine freiwillige Maßnahme der Hotelinhaber und soll den Hotelgästen schnell einen Eindruck der Service-Qualität des Hauses vermitteln. Das Hotel muss sich dafür einer Klassifizierung der „Hotelstars Union“ unterziehen, die für die Vergabe der Sterne in u.a. Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig ist. In Deutschland wird diese Funktion vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (auch als DEHOGA bekannt) durchgeführt.

Was sind die Kriterien für die Sterne-Vergabe?

Um ein Hotel zu bewerten werden die folgenden Kriterien untersucht und entsprechende Punkte vergeben. Umso mehr Punkte ein Hotel vorweisen kann, desto höher sind die erreichten Sterne.

  • Gebäude / Raumangebot
  • Einrichtung / Ausstattung
  • Service
  • Freizeit
  • Angebotsgestaltung
  • Hauseigener Tagungsbereich

Was macht ein 5 Sterne Hotel aus?

Eine Bewertung als 5 Sterne Hotel stellt die höchste Stufe dar, das Hotel ist damit eine „Unterkunft für höchste Ansprüche“ und übertrifft die 4 Sterne Hotels. Die folgenden formalen Kriterien müssen dabei eingehalten werden:

  • 24 Stunden besetzte Rezeption, mehrsprachige Mitarbeiter
  • Doorman- oder Wagenmeisterservice
  • Concierge, Hotelpagen
  • Empfangshalle mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice
  • Personalisierte Begrüßung mit frischen Blumen oder Präsent auf dem Zimmer
  • Minibar und 24 Stunden Speisen und Getränke im Roomservice
  • Körperpflegeartikel in Einzelflakons
  • Internet-PC auf dem Zimmer
  • Safe im Zimmer
  • Bügelservice (innerhalb einer Stunde), Schuhputzservice
  • Abendlicher Turndownservice
  • Mystery-Guesting

Was ist ein 5 Sterne Superior Hotel?

Für Hotels mit einer deutlich höheren Punktzahl als gefordert wurde eine weitere Klassifikation eingeführt. Um ihren besonders guten Service auszuzeichnen wurde daher der Zusatz „Superior“ festgelegt. Man findet ihn häufiger bei Hotels niedriger Klassen, die bestimmte Mindestanforderungen für die nächsthöhere Sternen-Stufe nicht erfüllen, aber deutlich mehr Dienstleistungen anbieten, als in ihrer Klasse gefordert wäre.

Was das für ein 5 Sterne Wellnesshotel bedeutet, können Sie sich denken – Luxus Pur!

Wellness-Angebote

Profitieren Sie von den attraktiven Wellness-Arrangements der Hotels – diese Pauschalangebote eignen sich nicht für ein eigenes Rundum-Wohlfühl-Erlebnis, sondern sind auch ein gern gesehenes Geschenk.

Ein Wellness-Angebot zu nutzen lohnt sich, auch für ein kurzes Wellnesswochenende oder einen Wellnesstag, denn in den Paketen sind häufig die Übernachtung, Verkostung und verschiedene Anwendungen wie Massagen inklusive.

Wellness-News & Infos

Gehen Sie auf eine kleine Wellness-Entdeckungsreise und stöbern Sie in unseren Artikeln und Kurzbeiträgen. Wir hoffen Sie finden etwas Inspiration, falls Sie sich noch nicht entschieden haben, wo Sie sich als nächstes entspannen möchten.

Wenn Sie “vom Fach sind” und ihre Kompetenzen im Bereich Tourismus erweitern wollen, dann ist eventuell eine Weiterbildung im Bereich Wellness für Sie interessant.

Getting Digital