Bayern – hier fangen die Berge an

Tief im Süden von Deutschland liegt das Bundesland Bayern. Mit einer gewissen Ähnlichkeit zu dem Nachbarland Österreich gibt es auch in Bayern traumhafte Regionen für den Winter oder Wellnessurlaub. Von Spessart bis nach Kaufbeuren, vom bergigen bis hin zum Flachland ist in diesem Bundesland alles vertreten, was Lust und Laune macht.

Bayerische Berge in Hohenschwangau
Bayerische Berge in Hohenschwangau: Blick auf den Eibsee mit der Zugspitze im Hintergrund

Eine Winterwunderlandschaft

Im Spessart liegt das Land vor einem. Plötzlich treten kleine Hügel aus der Erde. Hier befindet sich eine erstklassige Region, um Wintersport auszuführen. Von spektakulären Pisten bis hin zum exklusivsten Wellness Hotel findet sich hier mehr etwas für die ruhigeren Urlauber. Mit Aschaffenburg trifft man auf eine Stadt, in der es sich lohnt, sie einmal zu bewundern. Einfaches wandern, mit der passenden Kleidung und dem notwendigen Zubehör wie Rücksäcken und robusten Wanderschuhen, entlang des Mains gehören in dieser Region einfach dazu.

Weiter Richtung Würzburg und Nürnberg entdeckt man eine hervorragende Gegend, um einen entspannten Wellness Urlaub zu verleben. Auch hier stehen zahlreiche Anwendungen auf dem Programm wie Massagen, spezielle Kosmetikbehandlungen und Ruheprogramme. Abschließend erkundet man die weiße Winterlandschaft zu Fuß oder bei einer angebotenen Kutschfahrt. In Bamberg trifft man auf eine Stadt, die einiges an Hotels mit Wellness vorzuweisen hat. Das absolute Highlight ist jedoch klein Venedig. Fahrten gehen hier allerdings nur, wenn das Wasser nicht gefroren ist.

Abenteuer und Sport ab München

Ab München fängt das heitere Schneetreiben an. In München allerdings wird man nur auf die High Society treffen, die sich nach einem langen Skitag am Abend trifft. Für den Wintersport jedoch muss der Gast noch etwas tiefer nach Bayern vordringen. Nur etwa 100 Kilometer weiter befindet man sich in der Region Chiemgau. Hier rufen die wilden Berge jeden Skifahrer oder Wintersportler herbei. Mit aufregenden Skipisten, die es bis zu einer Höhe von 1.674 Metern schaffen, verteilen sich die Pistenabfahrten über die ganze Region. Entlang der österreichischen Grenze teilt sich Bayern die Berge mit den freundlichen Nachbarn. Der Nationalpark Berchtesgaden bietet optimale Bedingungen zum Wandern und dem ausführen von Sport. Hier herrscht eine traumhafte Kulisse, um vollkommene Erholung und Entspannung zu erleben.

Bayern – hier fangen die Berge an

Ob eine Erholung im Nationalpark oder Schneewandern mit der richtigen Kleidung in der Region um Kaufbeuren – in Bayern wimmelt es nur so von abenteuerlichen Wanderwegen und romantischen Orten. Wellness und Wintersport bieten die Grundlage für einen traumhaften Urlaub in Bayern.

Bild: By Octagon (Own work) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

Getting Digital