Deutschlands größte Seen – Wellnessurlaub im Sommer

In kaum einem anderen Land Europas findest Du mehr große Seen. Über ganz Deutschland verteilen sich schätzungsweise bis zu 30.000 Gewässer. Um einen erlebnisreichen Wellnessurlaub zu verbringen, musst Du gar nicht weit reisen. Vielleicht liegt der schönste See direkt vor Deiner Haustür? Was sind die größten Seen von Deutschland? Was Du keineswegs verpassen solltest, findest Du hier!

Eibsee - Naturromantik am Fuße der Zugspitze

Unweit von Garmisch-Partenkirchen erwartet Dich einer der schönsten Seen in Bayern. Das malerische Ufer entlang führt ein Rundwanderweg, der in jeder Jahreszeit zu einem Ausflug einlädt. Auf eigene Faust erkundest Du den idyllischen Gebirgssee bei einer Bootstour. Nur wenige Schritte vom Eibsee entfernt, bringt dich die modernste Seilbahn der Alpen zur Zugspitze.

Bild: Kora27 / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

Großer Plöner See - Mitten im Naturpark Holsteinische Schweiz

Der größte See Schleswig-Holsteins gilt als Wassersportparadies. Zwischen Plön und Malente locken Kanuwanderwege, Tauchreviere und Angelgebiete. Aus einer anderen Perspektive lernst Du die verschlungenen Wasserwege bei einer Fünf-Seen-Fahrt kennen. Einmal komplett um den Großen Plöner See radelst Du auf ungefähr 35 Kilometern Länge. Unterwegs erwarten Dich zahlreiche Aussichtspunkte und sehenswerte Attraktionen.

Bild: Pkw98 / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

Edersee - Urlaubsvergnügen in der Erlebnisregion Nordhessen

Im Naturpark und Nationalpark Kellerwald-Edersee liegt einer von Deutschlands größten Stauseen. Die Talsperre umgibt ein urwüchsiger Buchenwald, der zum Welterbe der UNESCO zählt. In Ufernähe kannst Du reizvolle Wanderungen unternehmen. Es lohnt sich ein Besuch auf dem Baumkronenweg. Von der Aussichtsterrasse genießt Du einen fantastischen Blick auf Schloss Waldeck und den Edersee.

Bild: Axel Hindemith / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

Schweriner See - Auszeit im Land der tausend Seen

An Deutschlands viertgrößtem See ist die Badestelle “Am Reppin” ein echter Geheimtipp. Das Ostufer vom Außensee bietet Surfern und Seglern beste Bedingungen. Am Schweriner Schloss beginnt vor märchenhafter Kulisse ein Rad- und Wanderweg, den Du in mehreren Etappen zurücklegen kannst. Im Fischerdorf Mueß ist eine Zeitreise durch das Freilichtmuseum empfehlenswert.

Bild: Harald Hoyer / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

Steinhuder Meer - Naturgenuss vor den Toren Hannovers

Am größten Binnensee von Niedersachsen reihen sich verträumte Ferienorte mit traditionellen Aalräuchereien aneinander. Ein Kleinod ist das Steinhuder Scheunenviertel. Auf der Inselfestung Wilhelmstein schaltest Du im Beach Club perfekt ab. Moorerlebnispfad und Vogelbiotop begeistern Naturliebhaber. Wo Wasserbüffel grasen, nimmst Du an einer geführten Wanderung teil, um den Landschaftsraum hautnah zu erleben.

Bild: Clemensfranz / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

Der größte See Deutschlands

Nachdem Du jetzt mehr über einige der schönsten Seen Deutschlands weisst, stellt sich immer noch diese Frage: Was sind denn nun die größten Seen von Deutschland? Das erfährst du in der folgenden Liste. Wir wünschen schon einmal viel Spaß beim nächsten Wellnessurlaub, natürlich in der Nähe eines Sees 🙂 

Top 10 Größte Seen in Deutschland

Platz See Land Fläche Größte Tiefe
1 Bodensee Baden-Württemberg / Bayern 536 km² 251 m
2 Müritz Mecklenburg-Vorpommern 112,6 km² 31 m
3 Chiemsee Bayern 79,9 km² 73,4 m
4 Schweriner See Mecklenburg-Vorpommern 61,54 km² 52,4 m
5 Starnberger See Bayern 56,36 km² 127,8 m
6 Ammersee Bayern 46,6 km² 81,1 m
7 Plauer See Mecklenburg-Vorpommern 38,4 km² 25,5 m
8 Kummerower See Mecklenburg-Vorpommern 32,55 km² 23,3 m
9 Steinhuder Meer Niedersachsen 29,1 km² 2,9 m
10 Großer Plöner See Schleswig-Holstein 28,4 km² 56,2 m
Getting Digital