Ländliche Idylle in Bayern genießen

Wer die Natur liebt und einmal richtig vom Alltag abschalten möchte, findet im Süden Deutschlands ländliche Idylle und eine unberührte Natur vor. Hier gibt es viele Möglichkeiten, in der freien Natur zu wandern, schwimmen zu gehen oder mit dem Rad zu fahren. Von einem privat gemieteten Ferienhaus in Bayern erreichen Sie viele attraktive Ausflugsziele.

Hohenschwangau

Ausspannen im bayerischen Wald

Der bayerische Wald ist mit einer Fläche von über 600000 ha eines der größten, noch zusammenhängenden Waldgebiete Europas. Ein Drittel der Gesamtfläche ist als Naturschutzgebiete deklariert. Die Natur zeigt sich in der Region als von Menschenhand unberührt, sodass sie ihren urtümlichen Charme behalten hat. Da der Nationalpark nicht wirtschaftlich genutzt wird, suchen sich Flüsse und Bäche ihren eigenen Weg durch die wild wachsenden Wälder. Der bayerische Wald ist märchenhaft und erinnert an die Wälder, wie sie einst überall in Deutschland wuchsen.

Für Kinder und Eltern ist es sehr spannend, die einheimischen Tiere in ihrem natürlichen Habitat zu beobachten. Das Tierfreigelände des bayerischen Waldes zeigt – natürlich in großen Gehegen – wie Fischotter oder Braunbär leben und welche Bedeutung diese Tiere im Bergwald haben. Dieses Waldgebiet verfügt über gut ausgebaute Wander- und Radwege, sodass eine Tour mit der Besichtigung verbunden werden kann. Von einem Ferienhaus erreichen Sie diese Ziele recht schnell.

Erleben Sie das grüne Allgäu in Bayern

Auch im Allgäu erwartet Sie eine unberührte Natur, in der sich viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung erschließen. In den grünen Gebieten lässt sich gut wandern und eventuell – je nach Kondition – auch Mountainbike fahren. Im Sommer laden viele Badeseen zu einem entspannenden Aufenthalt ein. Wer die ganze Zeit in den Genuss von einem glasklaren See kommen möchte, kann sich ein Ferienhaus direkt am See mieten. Die schöne Aussicht auf Berge und Seen trägt ebenfalls zur Entspannung ein. Sehen Sie sich daher gut um, damit Sie auch ein Ferienhaus finden, das direkt am See liegt. Auch im Winter ist ein Ferienhaus im Bayerischen Wald und in der Region zu empfehlen, da Sie dann die Möglichkeit zum Wintersport haben. Oft finden sich in Skigebieten auch Guides, die Sie gerne beim Wintersport und bei Wanderungen unterstützen.

Die Hütten, die Sie mieten können, sind meist privat und abgeschieden, sodass Sie Ihre verdiente Entspannung in der bayrischen Natur finden können.

Wenn es Sie doch einmal in die Stadt zieht, finden Sie im Allgäu auch urige kleine Städte vor, die trotzdem einiges zu bieten haben. Ein Highlight des Allgäus liegt ebenfalls in der wild gewachsenen Natur. Sie sollten bei einer Wanderung nicht an Schloss Neuschwanstein, dem gotischen Märchenschloss von Ludwig II, vorbeigehen. Hier verbrachte der tragische König viel Zeit. Sie sehen, wie vielseitig und malerisch das Allgäu ist.

Bayern ist eine der unberührtesten Regionen Deutschlands. Hier können Sie frei von Abgasen und frei vom Alltagsstress richtig durchatmen. Die Städte sind klein und die Menschen herzlich. In einem Ferienhaus im Allgäu oder im bayerischen Wald treten Sie vor die Tür und sind im Nu in einer unberührten und urwüchsigen Landschaft. Hier können Sie beim Wandern oder Radfahren richtig entspannen.

Bild: Public Domain via Wikimedia Commons

Getting Digital