Willkommen an der Ostsee

Raues Wetter mit eine frischen Brise erwartet uns meist auch auf der anderen Seite des Festlands. Wie die Nordsee gewinnt auch die Ostsee, jährlich immer mehr an Beliebtheit unter deutschen Wellness Gästen. Die Schönheit der Steilufer, Dünen sowie aller Inseln und Flussmündungen erstreckt sich zusammengerechnet über mehr als 1730 km allein entlang der deutschen Küste. Malerische Inseln, Strände, Buchten und Wälder wechseln sich zwischen Hansestädten und Fischerdörfern ab, zusammen mit der Gastfreundschaft der Einwohner, macht es die Ostsee zu einer der beliebtesten und aufstrebendsten Urlaubsregionen Deutschlands.

 

Der größte Teil der deutschen Ostsee erstreckt sich entlang des östlichen Schleswig-Holsteins und entlang der Küste von Mecklenburg-Vorpommern. Städte wie Flensburg, Kiel, Lübeck oder Rostock bieten die perfekte Verbindung von City Trip und Wellness. Strände sind meist nur eine kurze Bus- oder Zugfahrt von der Stadt entfernt, ebenso bieten Wellnesshotels direkt am Strand, ganzjährig tolle Angebote an. Aber auch kleine bescheidene Orte direkt an der Küste sind nicht zu vernachlässigen. Dort erlebt man das “echte” Ostsee-Feeling – Wochenmärkte, auf denen der frisch gefangene Fisch verkauft und zubereitet wird.

Die größten Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee liegen im Outdoor Komfort.

Da die Ostsee ein Binnenmeer ist, ist die See hier ruhiger und der Salzgehalt des Wassers sehr gering. Im Gegensatz zur Nordsee wird die Ostsee nicht durch die Gezeiten dominiert, Ebbe und Flut sind hier kaum merklich zu spüren, beste Vorraussetzungen zum Baden oder Spaziergängen in der kälteren Jahreszeit.

 

Rügen

Die wohl bekannteste Insel der Ostsee ist Rügen, sie ist die grösste und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands. Wunderschöne naturbelassene Lagunen und Meeresbuchten zwischen unzähligen Halbinseln und Landspitzen, gibt es entlang der ca. 574km langen Küste zu entdecken. Der Nationalpark Jasmund beheimatet eine beeindruckende natürliche und landschaftliche Vielfalt. Seit Juni 2011 zählt er und die berühmten weißen Kreidefelsen zum UNSESCO-Weltnaturerbe.

Getting Digital