Verkehrshubschrauberpilotenlizenz ATPL(H)

Fernstudium / Fernkurs

Zertifikat
6 Monate Ausbildungsdauer

Verkehrshubschrauberpilotenlizenz ATPL(H)

Lernziel & Inhalte

Das Fernstudium Verkehrshubschrauberpilotenlizenz ATPL(H) ist ein Lehrgang des Anbieters LifeFlight GmbH & Co. KG Flugplatz Bonn/Hangelar aus Sankt Augustin, Deutschland. Der Unterricht findet überwiegend als Fernunterricht bzw. online statt. Der Kurs kann in einem Zeitraum von 6 Monaten, das entspricht einem Aufwand von zirka 22 Stunden pro Woche, erfolgreich abgeschlossen werden.

Ziel des Fernstudiums
Vorbereitung auf die theoretische Prüfung zum Erwerb der Verkehrspilotenlizenz ATPL(H) nach EASA Teil-FCL

Abschluss des Fernstudiums
institutsinterne Prüfung mit Vorbereitung auf die Prüfung vor dem Luftfahrt-Bundesamt (LBA)

Inhalte des Fernstudiums
Luftrecht – Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse – Flugleistung und Flugplanung – Menschliches Leistungsvermögen – Meteorologie – Navigation – Betriebliche Verfahren – Aerodynamik – Sprechfunkverkehr Zusatz-Info: ca. 201 Lerneinheiten online
ZFU

Thema
Fliegen, Pilot

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Mindestalter 17 Jahre zu Beginn der Ausbildung – Flugmedizinisches Tauglichkeitszeugnis Klasse 1 – Nachweis ausreichender Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch – Multimedia-PC mit Internet-Zugang

Präsenzphase und Anwesenheit

14 Tage

Prüfungsvoraussetzung

Nachweis ausreichender Vorbereitung

Studiendauer

6 Monate

22 Stunden pro Woche

Studienbeginn

Prinzipiell jederzeit

Zertifizierung

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Nr. 591514

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Fernstudium Verkehrshubschrauberpilotenlizenz ATPL(H) betragen insgesamt 6492 €.

Die Kosten bestehen aus den Gebühren für das Fernstudium in Höhe von 6372 €, sowie den folgenden zusätzlichen Posten.
  • Sonstige Kosten: 120 €

Eine Finanzierung auf Raten ist eventuell möglich, bspw. durch 6 Monatsraten mit jeweils 1062 €. Weiterhin ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass für das Fernstudium ein Stipendium beantragt werden kann. Ebenso ist ein Zuschuss bzw. eine Förderung durch verschiedene staatliche Stellen oder den Arbeitgeber möglich.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Fernstudium “Verkehrshubschrauberpilotenlizenz ATPL(H)” des Anbieters “LifeFlight GmbH & Co. KG Flugplatz Bonn/Hangelar” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

LifeFlight GmbH & Co. KG Flugplatz Bonn/Hangelar

Adresse

Richthofenstraße 132
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Kontakt


Telefon: +49 221 291963-60
Fax: +49 221 291963-63
Email: academy@lifeflight.de

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Verkehrshubschrauberpilotenlizenz ATPL(H)
Zertifikat
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Verkehrshubschrauberpilotenlizenz ATPL(H)” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Zertifikat. Der Anbieter des Kurses ist LifeFlight GmbH & Co. KG Flugplatz Bonn/Hangelar. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: LifeFlight GmbH & Co. KG Flugplatz Bonn/Hangelar

Mehr Kurse

Getting Digital