Sozialrecht

Studium

Bachelor of Laws (LL.B.)
Sozial- und Rechtswissenschaften
3 Studienjahre

Sozialrecht

Lernziel & Inhalte

Das Studium Sozialrecht ist ein Angebot der SRH Hochschule Heidelberg, Sozial- und Rechtswissenschaften. Der Unterricht erfolgt in der Form Vollzeit. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 3 Studienjahre.

Sozialrecht Studium

SRH Hochschule Heidelberg, Bachelor of Laws (LL.B.)

Der Studiengang „Sozialrecht, LL.B.“ dient dem Erwerb eines ersten berufsqualifizierenden wissenschaftlichen Studienabschlusses von Juristen und Juristinnen für sozialrechtliche Tätigkeitsschwerpunkte.

Aufgrund der kontinuierlich wachsenden Bedeutung sozialrechtlicher Fragen in zahlreichen Bereichen von Staat und Gesellschaft bestehen sehr gute Beschäftigungsperspektiven im gesamten Sozial- und Gesundheitssektor, in der öffentlichen Verwaltung und auch bei zahlreichen Wirtschaftsunternehmen.

Die Tätigkeitsbereiche reichen von der Sachbearbeitung sozialrechtlicher Fragestellungen über Beratungsaufgaben bis hin zum Verfassen von Stellungnahmen für Sozialverbände. Bei den Sozialleistungsträgern besteht ein wesentlicher Teil in der Bearbeitung von Sozialleistungsansprüchen. Ein anderer Teil, der etwa bei den Sozialverbänden noch stärker im Vordergrund steht, liegt in der Beratung und Interessenvertretung von Klienten/Mitgliedern/Mandanten.

Die Kompetenzziele des Studiengangs sind an den mit den Aufgaben verbundenen Anforderungen der späteren Praxisstellen (in Abstimmung mit einem Praktiker-Expertenkreis, aus dem nachfolgend das Praxisnetzwerk Sozialrecht entstanden ist) ausgerichtet und im „Kompetenzmodell Rechtswissenschaftliche Studiengänge“ (gemeinsam mit den Studiengängen des Wirtschaftsrechts) näher dargelegt worden.

Als Lehrinhalte des Studiengangs sind im Pflichtbereich neben den rechtswissenschaftlichen und methodischen Anteilen von 90% (u.a. mit allen relevanten sozialrechtlichen Bereichen) die Grundlagen der Sozialpolitik, Soziologie, Beratung und des Konfliktmanagements vorgesehen. Im Wahlpflichtbereich können sowohl weitere rechtswissenschaftliche Themen als auch solche aus den Sozialwissenschaften gewählt werden.

Die Studienjahre sind in zwei Semester mit jeweils vier Studienabschnitten von fünf Wochen Dauer unterteilt. Während eines Abschnitts kann grundsätzlich nur ein einziges Modul belegt werden, das regelmäßig Querschnittsthemen besonders praxis- und problemorientiert behandelt.

In das Studium integriert ist neben einem halbjährigen Praktikum auch ein Praxisprojekt. Beides ermöglicht intensive frühzeitige Praxiskontakte und Perspektiven für erste Beschäftigungsmöglichkeiten nach dem Abschluss.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Vollzeit

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

3 Studienjahre

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs Sozialrecht durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: 01.10.2012
Erstakkreditierung: 01.10.2012
Akkreditierung bis: 30.09.2024
Auflagen: Auflage(n) erfüllt
Gutachter:
Prof. Dr. Ute Kötter, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München, Fakultät für Sozial-wissenschaften, Professur mit Schwerpunkten Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit und Sozialrecht Kötter (Wissenschaftsvertreterin)
Prof. Dr. Christiane Siemes, Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht, Professur für Wirtschaftsprivatrecht und Arbeitsrecht (Wissenschaftsvertreterin)
Arnd von Boehmer, Geschäftsführer AWO Sozial GmbH, Geschäftsführer AWO-Bezirksverband Württemberg e.V., Geschäftsführer AWO Wirtschaftsdienst GmbH (Vertreter der Berufspraxis)
Christian Wuntke, Studium Rechtswissenschaft, Universität Greifswald (laufend) (Vertreter der Studierenden)

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Sozialrecht erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter SRH Hochschule Heidelberg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Sozialrecht” des Anbieters “SRH Hochschule Heidelberg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

SRH Hochschule Heidelberg

Adresse & Kontakt

Prof. Dr. Peter Baumeister
SRH Hochschule Heidelberg Ludwig-Guttmann-Str. 6 69123 Heidelberg
06221/88-2260
peter.baumeister@hochschule-heidelberg.de
www.hochschuleheidelberg. de/de/studium/bachelor/sozialrecht/

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Sozialrecht erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter SRH Hochschule Heidelberg. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Sozialrecht” des Anbieters “SRH Hochschule Heidelberg” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

SRH Hochschule Heidelberg

Adresse

Prof. Dr. Peter Baumeister
SRH Hochschule Heidelberg Ludwig-Guttmann-Str. 6 69123 Heidelberg
06221/88-2260
peter.baumeister@hochschule-heidelberg.de
www.hochschuleheidelberg. de/de/studium/bachelor/sozialrecht/

Kontakt

Erfahrungen & Bewertungen

Jetzt bewerten

Sozialrecht
Bachelor of Laws (LL.B.)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Sozialrecht” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.). Der Anbieter des Kurses ist SRH Hochschule Heidelberg. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.
Anbieter: SRH Hochschule Heidelberg

Mehr Kurse

Getting Digital